24h-Rennen 2016: Zuschauer-Informationen

24h-Rennen 2016: Zuschauer-Informationen

B412 zeitweise gesperrt

Um den Verkehrsfluss an den neuralgischen Zuschauerpunkten zu gewährleisten, wird auch in diesem Jahr die Bundesstraße B412 beim 24h-Rennen zeitweise gesperrt.

Zwischen der Kreuzung mit der B285 (Döttinger Höhe) und der Einmündung L10 (Bereich Hohe Acht) ist die Landstraße vom Rennsamstag ab ca. 8:00 Uhr durchgehend bis Sonntagmorgen um 7:00 Uhr nicht passierbar. Ausgenommen sind Fahrzeuge mit entsprechender Berechtigung (etwa Shuttles und Einsatzfahrzeuge) sowie die Fans, die hier übernachten: Camper aus den Bereichen Karussell bis Schwalbenschwanz können mit einem zum Bereich passenden Campingaufkleber ebenfalls durchfahren. F
ür Tagesgäste steht am Samstag ein ausgeschilderter Ausweichparkplatz in der Nähe des Brünnchens zur Verfügung.

DSK: Shuttlebusse mit neuem Haltepunkt

Der Deutsche Sportfahrer Kreis (DSK) setzt beim 24h-Rennen wieder seine kostenlosen Shuttlebusse ein. Sie stehen für jeden Besucher bereit und fahren jeweils zur vollen und halben Stunde ab Donnerstagvormittag (8:00 Uhr).
Leicht geändert wurden die Routen der Busse: Sie fahren nicht mehr direkt in die Müllenbachschleife, sondern halten hinter der Tribüne 9 (am Fahrsicherheitszentrum II). Dort ist auch die neue Ausgabestation für die DSK-Tickets eingerichtet, die es nun nicht mehr in der Müllenbachschleife gibt.

Busroute 1: DSK-Zelt (Haltestelle FSZII) – Scharfer Kopf – Eifeldorf (Rückweg Haltestelle Welcome-Center) – Hatzenbach – Schwalbenschwanz – Pflanzgarten – Brünnchen und zurück

Busroute 2: DSK-Zelt (Haltestelle FSZII) – Scharfer Kopf – Quiddelbacher Höhe / Hatzenbach – Breidscheid (neue Haltestelle) – Adenau Schule / Adenauer Forst – Adenau Mitte Hauptstraße (neue Haltestelle) und zurück

DSK-Busse Fahrplan

Donnerstag 08:00 bis 24:00 Uhr
Freitag 08:00 bis 01:00 Uhr
Samstag 08:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag 00:00 bis 18:00 Uhr (letzte Fahrt)

DSK-Zelt in der Müllenbachschleife

Das große DSK-Zelt in der Müllenbachschleife hat sich für viele Rennbesucher – nicht nur DSK-Mitglieder – im Laufe der Jahre zum beliebten Treffpunkt entwickelt. Hier bleiben Besucher über die aktuellen Ereignisse auf dem Laufenden und können mit Gleichgesinnten fachsimpeln. Eine große Motorsport-Party feiert der DSK im Zelt am Freitagabend: Im Anschluss an die Falken-Drift-Show lädt der DSK zum Feiern mit Live-Musik von der Band „Skybagg” in das Festzelt ein – der Eintritt ist natürlich kostenlos.

Aktuelle Suchanfragen::