Die längste Nacht des Jahres in der Vorschau

Die längste Nacht des Jahres in der Vorschau

ADAC Zurich 24h-Rennen so spannend wie selten zuvor

WTCC absolviert zwei Läufe auf der Nordschleife

Tolles Sportprogramm und Fan-Attraktionen locken die Zuschauer an

Ein beeindruckender Kampf der Supersportwagen beim größten Rennen der Welt: Das verspricht das ADAC Zurich 24h-Rennen 2016. Rund 160 Fahrzeuge und über 600 Piloten treten am letzten Mai-Wochenende auf der legendären Nürburgring- Nordschleife an. In über drei Dutzend potenziellen Siegerfahrzeugen stürzen sich Weltklasse-Piloten ebenso ins Rennen, wie eine Schar von Privatfahrern und Breitensportlern, die sich der größten Herausforderung der Motorsportsaison stellen. Begeisterung lösen die aufwändigen Werks- und Semiwerkseinsätze mit ihren fantastischen Boliden aus: Titelverteidiger Audi muss sich nicht nur exzellenten Teams aus dem Lager von BMW, Mercedes-AMG und Porsche stellen. In den Klassen der potenziellen Gesamtsieger sind etwa Traum-Sportwagen von Aston Martin, Bentley, Lamborghini, Lexus und Nissan sowie die spektakulären Glickenhaus-Prototypen vertreten. Tickets für das Rennen des Jahres sind über www.eventim.de erhältlich (Ticket-Hotline 0180 6 570070 – 0,20 € je Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 € je Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunk- netzen). Infos, News und Hintergründe zum ADAC Zurich 24h-Rennen gibt es unter www.24h-Rennen.de.

N24h - Prolog 08 Rennen 2016 _02

 

Alle Fotos: SB-Medien, Stefan Baldauf, Guido ten Brink