BMW ActiveE – in den USA stromert er schon.

BMW ActiveE – in den USA stromert er schon.

Der BMW ActiveE geht nun in die Erprobungsphase.  Und die ersten die den ActiveE testen können sind Tom und Meredith Moloughney – die beiden hatten bereits an der Erprobung des Mini mit Elektroantriebes teilgenommen.

Wer an dem Test des I3 Technologieträgers teilnehmen kann, bekommt den ActiveE jedoch nicht geschenkt, sondern zahlt eine Leasingrate von 499$ und eine Anzahlung in Höhe von 2.250 US-Dollar. In Euro umgerechnet ist das jedoch immer noch ein gutes Angebot – denn man bekommt einen exclusiven Einblick in die Elektromobilität von morgen.

Der BMW ActiveE wird in seiner jetzt vorgestellten Form niemals käuflich zu erwerben sein, viel mehr sieht BMW in diesem Fahrzeug einen Technologieträger der nur die “Klamotten” von heute in der Form einer gefälligen 1er Stufenheck-Karosserie trägt.

Die Technik darunter ist vorbereitet für das neue urbane Elektrofahrzeug der i-Baureihe. BMW gibt also für eine sensationelle Leasingrate tiefe Einblicke in die Technik mit der wir uns morgen bewegen werden. Im Falle des 1er BMW ist es ein 170PS starker Elektromotor der 245Nm leistet und mit der aktuellen Batteriekonfiguration ca. 160 Kilometer weit kommen wird.

Wir hatten bereits vor einigen Monaten die Möglichkeit den 1er B

BMW-ActiveE

MW ActiveE sehr exclusiv fahren zu können.  Der Fahrbericht hierzu ist in unserem Hybrid-Portal zu finden. [klick]

Zusätzlich haben wir auf Youtube einen Clip online gestellt:

Gerne gelesen

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.