Mein Auto Blog » Youtube http://mein-auto-blog.de Weil Autos einfach Spaß machen! Tue, 22 Jul 2014 11:11:01 +0000 de hourly 1 Video: Der neue SMART http://mein-auto-blog.de/video-der-neue-smart-31552/ http://mein-auto-blog.de/video-der-neue-smart-31552/#comments Tue, 15 Jul 2014 11:41:09 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=77074

Große Städte, brauchen große Autos. Bei smart hat man das endlich verstanden und präsentiert nun vorab in einem Clip, den neuen smart. Eine großartige Idee.

Bislang war der smart ja eher ein überschaubares Automobil. Mit der neuen Generation soll sich das nun ändern. Für ein großartiges Stadtauto, muss man sich große Gedanken machen. Das Big Picture sozusagen. Damit man sich mit dem neuen smart bereits anfreunden kann, wurden die wichtigsten Vorteile des neuen smart in ein Video gesteckt.

 

Die Weltpremiere des neuen smart gibt es dann in der kommenden Woche in Berlin!

 

 

 

 

Edit: Und wer sich ein wenig verschaukelt vorkommt, der wartet besser auf den zweiten Teil des Videoclips..
]]>
http://mein-auto-blog.de/video-der-neue-smart-31552/feed/ 1
Video: Hund klaut SUBARU http://mein-auto-blog.de/video-hund-klaut-subaru-91846/ http://mein-auto-blog.de/video-hund-klaut-subaru-91846/#comments Tue, 29 Apr 2014 16:43:09 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=74758

Catcontent? Langweilig. Hunde sind viel cooler.

Das sieht man auch in Russland so. Dort hat der SUBARU-Importeur einen Clip produzieren lassen, der einen gerissenen Hund zeigt. Das Video hat am Anfang viel von den typischen russischen Dash-Board-Cams. Nur filmt die Kamera von der Rücksitzbank aus. Ein Frau fährt in der Nacht auf einer einsamen Landstraße als plötzlich von links ein Hund die Straße kreuzt. Er sieht das Auto – bleibt stehen und lässt sich theatralisch fallen. Dann verschwindet der Hund aus dem Blickfeld der Kamera. Die Frau bremst hart, setzt ein paar Meter zurück, schaltet die Warnblinkanlage an und steigt aus.

Der Hund ist nach dem zurück setzen des Fahrzeugs wieder im Blickfeld zu sehen. Er liegt regungslos und flach auf dem Boden.

Die Frau geht zu ihm hin, schaut ihn an, holt ihr Handy und dreht sich zum telefonieren mit dem Rücken zum Hund. Und was passiert dann?

Na was wohl ;) – aber schaut euch das Video selbst an!

 

Aktuelle Suchanfragen::

]]>
http://mein-auto-blog.de/video-hund-klaut-subaru-91846/feed/ 0
Advertorial: Superhelden in der Therapie http://mein-auto-blog.de/advertorial-superhelden-in-der-therapie-44759/ http://mein-auto-blog.de/advertorial-superhelden-in-der-therapie-44759/#comments Sun, 30 Mar 2014 11:10:41 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=73484

Ach war das früher alles so einfach. Super-Helden hatten Super-Autos. Die Autos konnten sprechen, hatten einen Extra-Boost-Knopf, fuhren ultraschnell und wenn es sein musste, dann überstanden die Autos auch die coolsten Sprünge über riesige Canyons. Da fuhr zum Beispiel ein gewisser David Hasselhoff als Michal Knight im sprechenden K.I.T.T. und wir saßen vor dem TV-Gerät und waren fasziniert. Als wir dann älter wurden, den eigenen Führerschein in der Tasche, brauchten wir weder die Super-Helden noch deren Super-Autos. Das erste eigene Auto faszinierte mich doch deutlich mehr als jede US-Serie. Das ging vermutlich jedem so. Wir brauchten die Superhelden in ihren Super-Autos nicht mehr.

Das Ergebnis? Superhelden die nicht gebraucht werden fallen in eine Identitätskrise. Nicht selten fielen die Ex-Helden zudem in tiefe Depressionen. Frustrierte Cheesburger-Freßattacken, auf Handyvideos gebannt, waren das Ergebnis. Doch nun gibt es Abhilfe!

Die Pedalbox-Therapie:

Okay – es geht in der Tat nur um ein elektrisches Helferlein einer Chip-Tuner Firma. Und natürlich ist es nicht für die Super-Helden, sondern für das eigene Auto gedacht.

Sie nennen das Ding: “Pedal-Box” und pflanzen es an der Fahrspaß-Wurzel ein ;) *rofl* . Dabei ist die Pedal-Box ist nichts anderes als ein Chip der die Reaktion des Gaspedals (geht nur bei modernen Autos mit elektronischem Gaspedal) beeinflusst. Anders als beim Chip-Tuning wird die Motor-Leistung nicht verändert. Angepasst wird per Tastendruck nur die Reaktion des Motorsteuergerätes auf die Betätigung des Gaspedals. Oder um es noch einfacher zu formulieren: Die Pedalbox ändert die “Übersetzung” zwischen “Vollgas” und Leerlauf.

Eigentlich würde ich so ein Gimmick nicht im Blog bewerben – (btw.: dieser Artikel ist eine Werbeanzeige) – aber der Videoclip den DTE-Systems zu der Pedalbox online gestellt hat ist einfach gut. Ich mag die Anspielungen auf David Hasselhoff und die Idee hinter der Kampagne. Und es soll ja Menschen geben, deren erste Handlung bei einem neuen Auto, ist der Einbau eines Chiptunings. Ich denke solche “Autofreaks” stehen auch auf die Pedalbox.

Damit das Video nicht alleine animieren muss, gibt es auch noch ein Gewinnspiel. 

Die wichtigsten Links:

 

Aktuelle Suchanfragen::

]]>
http://mein-auto-blog.de/advertorial-superhelden-in-der-therapie-44759/feed/ 0
Video: Mercedes-Benz C-Klasse Fahrbericht http://mein-auto-blog.de/video-mercedes-benz-c-klasse-fahrbericht-17900/ http://mein-auto-blog.de/video-mercedes-benz-c-klasse-fahrbericht-17900/#comments Tue, 25 Mar 2014 08:42:46 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=73324

Es kommt nicht oft vor, dass ich hier Videos von “Blog-Kollegen” einbinde. Das liegt einfach an dem vielen Schrott der da draußen produziert wird. Sorry – aber dieser Hinweis muss einfach kommen. “Äh, Öh, ähm-Gestammel”,  sinnloses Geblubber von Menschen die nicht wirklich wissen wovon sie reden. Dazu betrunke Egozentriker, Menschen die englisch im VHS-Kurs in Warschau gelernt haben, sinnloser Bildschnitt und Tekkno-Beats zu jedem Modell und jeder Marke.   Wenn dann zu einem schlechten Moderator in billigen C&A-Anzügen auch noch eine grützige Kameraführung, schlechte Schärfe, und mieser Ton kommt – dann bleibt einem als Alternative nur: Abschalten. 

Eine eigene Qualität liefern die Jungs von “5komma6“. Marc J. Christiansen träumt vermutlich nachts auf einem Mercedes-Benz Kissen und kann zu jederzeit die verschiedenen Baureihen anhand des  Polster-Geruchs erkennen. Wobei er hierfür vermutlich nicht einmal im betreffenden Auto sitzen muss.  Gefilmt werden die Videos von Johannes Schloerb. Am Ende kommen Videos heraus die nicht nur unterhaltsam sind, extrem gut im Schnitt und Finish, sondern eben auch einen “echten Mehrwert” bieten.

Da fehlt auch der ästhetische Feinschliff der Videos nicht. Wunderbar. Ein Leuchtturm der “Blog-Bewegtbild-Szene”.

Hier das Video der zwei “Daimler-Boys” zur neuen C-Klasse W205:

Aktuelle Suchanfragen::

]]>
http://mein-auto-blog.de/video-mercedes-benz-c-klasse-fahrbericht-17900/feed/ 0
Video: Jeep Cherokee auf dem Rubicon http://mein-auto-blog.de/video-jeep-cherokee-auf-dem-rubicon-82263/ http://mein-auto-blog.de/video-jeep-cherokee-auf-dem-rubicon-82263/#comments Fri, 14 Mar 2014 14:18:57 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=72636

Es soll Chefredakteure geben, denen sagt man am Telefon wenn sie den Rubikon überschreiten. Wenn der neue Cherokee das tut, dann ist da anscheinend nichts dabei. Im Gegenteil, man erwartet es sogar.

Der neue Jeep Cherokee Trailhawk auf dem Rubicon-Trail

 

]]>
http://mein-auto-blog.de/video-jeep-cherokee-auf-dem-rubicon-82263/feed/ 0
Video: Rache ist zuckersüß – Ohne Zucker! http://mein-auto-blog.de/video-rache-ist-zuckersuess-ohne-zucker-73519/ http://mein-auto-blog.de/video-rache-ist-zuckersuess-ohne-zucker-73519/#comments Fri, 28 Feb 2014 12:39:46 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=72095
Fake, alles gestellt und überhaupt nicht real.

Das war auch meine Meinung zum ersten Pepsi-Max Clip mit Jeff Gordon.

Worum ging es? Bei einem Autohändler tauchte ein Interessant für eine Probefahrt auf. Das Objekt der Begierde? Ein Chevrolet Camaro. Eine feine Version mit ordentlich Saft unter der Haube. Das Opfer des ganzen Clips? Der arme Autoverkäufer. Und auf die Schippe nahm in der US-Rennfahrer Jeff Gordon. Während der verkleidete Jeff Gordon in den Camaro stieg, hielt er bereits eine Dose Pepsi in der Hand. Die packte er auch Werbewirksam in den Cup-Holder. Die Testfahrt begann bereits holprig, der vermeintliche Käufer schien Probleme mit der ordentlichen Leistung des V8-Camaro zu haben.

Bereits auf dem Hof dann der erste 360° Donut. Der Verkäufer wurde leicht panisch, doch da hatte der Spaß erst begonnen.

Heraus kam ein lustiger Clip:

Natürlich wurde dieses Video im Netz gut aufgenommen. Geteilt durch dutzende Webseiten wurde ein Viral-Hit aus dem vermeintlichen “verängstigenden Testdrive-Spaß” mit Jeff Gordon. 41 Millionen Klicks auf dem Original-Video bei youtube sprechen eine deutliche Sprache.

Alles Fake?

Doch schnell kamen Zweifel auf. Ist das Video wirklich echt? Oder ist die Panik des Verkäufers genauso gestellt, wie der vermeintlich großartige Geschmack des vom Zucker befreiten Braussgetränks? Wenn im englischen Sprachraum eine Internet-Automobilseite Einfluss hat, dann ist es Jalopnik und es war der Jalopnik-Autor Travis Okulski ging als erstes damit raus. Er verbloggte seine “Beweise” für das gestellte Video und zog so den Spaß am Video nach unten.

Und seine Argumente klangen überzeugend. Und ja – wer das Video mehrmals anschaut, der bekommt ganz klar den Eindruck, hier wurde nur so getan, als ob.

Spielverderber – Paybacktime

Nun haben PEPSI und Jeff Gordon ein neues Video online gestellt. Das Opfer? Der Jalopnik-Autor Okulski. Dieses Mal wurde Jeff als Taxifahrer verkleidet und sollte den Autor von einem Hotel abholen. Der schien nun wirklich nicht zu wissen, was passieren wird.

100 % Payback-Time:

 

Ob das erste Video echt war? Wir wissen es immer noch nicht mit Sicherheit. Dieses zweite Video jedoch – das sieht extrem real aus.

Geile Nummer! 

 

Aktuelle Suchanfragen::

]]>
http://mein-auto-blog.de/video-rache-ist-zuckersuess-ohne-zucker-73519/feed/ 0
Video: Der neue Audi TT http://mein-auto-blog.de/video-der-neue-audi-tt-96823/ http://mein-auto-blog.de/video-der-neue-audi-tt-96823/#comments Thu, 27 Feb 2014 17:04:50 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=72071

Nur noch wenige Tage bis in Genf der neue Audi TT präsentiert wird. Mit einem kleinen Video lässt Audi bereits jetzt die Hüllen fallen, aber nur teilweise. Das große Bild ist noch nicht sichtbar.

Wir werden uns noch ein paar Tage gedulden müssen.

]]>
http://mein-auto-blog.de/video-der-neue-audi-tt-96823/feed/ 0
Eiskalt – Audi Driving Experience http://mein-auto-blog.de/eiskalt-audi-driving-experience-26699/ http://mein-auto-blog.de/eiskalt-audi-driving-experience-26699/#comments Mon, 24 Feb 2014 08:46:25 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=71952
Ich bitte kurz um Handzeichen, wer sich für einen guten Autofahrer hält?

Da geht es sicher vielen wie mir. Vermute ich mal. Ich fahre im Jahr so gute 120.000 Kilometer auf unterschiedlichen Strecken. Das ist eine eher hohe Kilometerleistung im Vergleich zu Otto-Normalfahrer. Aber klar, wer ständig den Verbrauch von Testfahrzeugen überprüft und auch sonst im Jahr locker 100 neue Autos fährt, der ist eben viele Stunden hinter dem Lenkrad. Was also würde ich sagen, wenn mich jemand fragt, ob ich ein guter Autofahrer bin?

Vermutlich würde ich in die Falle tappen und mich auch überschätzen. Doch ein “guter Autofahrer” muss nicht zwingend jemand sein, der sein Leben lang Unfallfrei fuhr. Ich kenne viele gute Rennfahrer, die immer mal über die Limits gehen und Kleinholz abliefern. Würde man denen unterstellen, sie könnten nicht Auto fahren? Vermutlich nicht.  Ich denke, zu einem guten Autofahrer gehört die Tatsache, dass er bereit ist zu lernen. Immer wieder aufs neue. Auch 20 Jahre nach der Führerscheinprüfung. 

Bin ich bereit? Ja, gerne!

Audi Driving Experience 2014

audi_driving_experience_seefeld_a8_s4_worldtravlr_net-5

Als mich Audi einlud auf Schnee und Eis ein paar Runden zu fahren, musste ich nicht lange nachdenken. Einen Audi mit quattro-Antrieb bin ich früher privat gefahren und ich konnte mich noch gut erinnern, wie viel Spaß wir im Schnee hatten.  Nun sollte darum gehen, auch auf rutschigen Straßen die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten.

Sitzprobe in Seefeld

Bei leichten Plus-Graden wartete eine gut präparierte Eisfläche auf uns. Die Schulungsfahrzeuge des Tages warteten bereits in der Tiefgarage auf die Lenkrad-Pennäler, doch anstelle einer Schulbank und Holzstühlen gab es eine Unterweisung wie man das komfortablen Ledergestühl korrekt einstellt. Für viele Autofahrer ist das Ergebnis eine vermutlich eher ungewohnte Sitzposition für den Alltag. Während die Schultern eng an der Lehne anliegen, sollte das Handgelenk in der 12-Uhr Position locker auf dem Lenkrad aufliegen können. Und wer locker und entspannt die Hände an der 9- und 3-Uhr Position ablegt, findet die Arme leicht gebeugt. Die Sitzunterfläche ruhig tief nach unten verstellen, je direkter der Weg von der Hüfte zum Bremspedal, desto besser. Dabei sollten Menschen mit kurzen Oberkörpern darauf achten, noch gut über das Lenkrad schauen zu können ;)

Die beiden Schulungsfahrzeuge, der Audi A8 mit V8 TFSI und der Audi S4 Avant mit 333 PS V6 verwöhnen die Schüler an diesem Tag mit dem geballten Komfort der Ingolstädter-Premiummarke.

Lehramt auf Eis

Wie man im Video gut sieht, hatte Audi die richtigen Instruktoren engagiert. Ruhig, mit der Gelassenheit von Profis, erklärte man der angereisten Blogger-Meute die Inhalte der kommenden Stunden. Die Klasse wurde aufgeteilt in S4-Fahrer und A8-Fahrer und danach in unterschiedlichen Gruppen trainiert.

Simples ausweichen auf Eis? Mit dem A8 quattro kann das, trotz der zwei Tonnen Lebendgewicht und des langen Radstandes zu einer unterhaltsamen Übung werden.  Wie Thomas von autogefühl.de dazu schreibt:  Und wenn er einmal schwingt, dann schwingt er auch. Dennoch ist der A8 trotz der Länge so agil, dass wir ihn sogar ganz auf der Stelle in einem Donut drehen können! 

Eine der wichtigsten Grundlagen beim “kontrollierten” unkontrollierten Fahrzustand ist die Blickführung. Arild hat dies in seinem Artikel über die “Audi Driving Experience” auch noch einmal erwähnt: Dahin gucken, wohin der A8 fahren soll und nicht dahin, wohin er gerade rutscht, dann lenkt man schon fast automatisch in die gewollte Richtung.“

audi_driving_experience_seefeld_a8_s4_worldtravlr_net-7

 

Driften und lächeln

Die von Audi zum Wintertraining gebrachten Quattro-Fahrzeuge hatten alle das “Sport-Differential” mit an Board. Zudem ist der quattro-Antrieb seit einer Generation nun so ausgelegt, dass mehr Leistung an die Hinterachse gelangt, als dies früher der Fall war. Dank dieser Auslegung lässt sich nun auch ein Luxusliner wie der A8 betont quer fahren. Allerdings sollte man hierzu die Sicherung des ESC-Steuergerätes ziehen, denn anders als im Falle des doch noch deutlich sportlicher ausgelegten Audi S4, lässt sich das ESP im A8 nicht vollständig deaktivieren – es sei denn, man zieht die Sicherung. Wer einen virtuellen Kreisverkehr (im Winterwonderland auf Eis) im Drift nehmen will, der sollte dies dann auch tun.

Einlenken, Gas, Gas weg, Gegenlenken, ganz sacht am Steuer, den Blick in die Richtung in die man fahren will und “maaagic” – der Zweitonner driftet, Eis und Wasser spritzenden, über alle vier Räder driftend um den Kreisel. So muss das.

Ich darf an dieser Stelle gestehen, mir persönlich fällt das driften deutlich leichter – als das nicht driften. Zum Ende des Tages gab es eine kleine Challenge. Hierbei wurde ein Parcour auf Zeit abgefahren. Dabei ist der Drift um die hübschen Hütchen schön anzuschauen, aber nicht sinnvoll für die Gesamtzeit.

Mehr will ich an dieser Stelle nicht dazu sagen.

Eventuell findet ihr selbst heraus, wer der schnellste war! ;) – Schaut doch mal in die Artikel von Heike, Lisa, Milos, Oli und Camillo. Oder klickt zum Lifestyle-Experten “Heldth“. Genug Spaß hatte wohl auch Jochen vom motorblog.

Klar wurde am Ende, bei der feierlichen Urkunden-Übergabe: Wer aufhört an sich selbst zu arbeiten, wird sicher kein besserer Autofahrer mehr. Man muss offen sein für neues, man muss die richtigen Instruktoren haben und man darf keine Angst davor haben auch mal die Kontrolle zu verlieren. Denn nur so lernt man den richtigen Weg, diese auch wieder zu gewinnen.

Mit der Audi Driving Experience ist gefahrloses, aber freudvolles driften auf Eis ein lehrreiches Vergnügen!

Weitere Blogger vor Ort: Mario von autoaid.de

]]>
http://mein-auto-blog.de/eiskalt-audi-driving-experience-26699/feed/ 6
Nissan 370Z gegen Peugeot RCZ R http://mein-auto-blog.de/nissan-370z-gegen-peugeot-rcz-r-21121/ http://mein-auto-blog.de/nissan-370z-gegen-peugeot-rcz-r-21121/#comments Mon, 17 Feb 2014 11:20:52 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=71833

3.7 Liter V6 Coupé mit Heckantrieb gegen einen Peugeot RCZ-R mit 1.6 Liter Turbomotor mit Frontantrieb. Beide sind Charakterdarsteller im Segment der sportlichen Coupés – aber wer von den beiden macht auf der Rennstrecke mehr Spaß? Und wichtiger noch – welches Coupés ist schneller?

Ich konnte beide Fahrzeuge im letzten Jahr fahren, sowohl den Nissan 370Z Nismo, als auch den nagelneuen Peugeot RCZ-R. Und beide Fahrzeuge haben bei ihrer Ausfahrt ordentlich Eindruck hinterlassen. Und das hat einen Grund: Charakter.

Leistung und Charakter – Zutaten für echten Fahrspaß

Nismo 370Z Fahrbericht

Mit einem 3.7 Liter V6 Saugmotor gehört der mit Heckantrieb ausgerüstete 370Z zu einer aussterbenden Rasse. Und genau dieser Saugmotor-Bulle und der Heckantrieb formen die Faszination des 370. Der NISMO 370Z bringt den Fun, die Freude, die Lebensgeister des 370Z in komprimierte Form zum Test. Mit leichten optischen Retuschen, einer sportlicheren Fahrwerksabstimmung und ein wenig mehr Leistung verkörpert der Nismo 370Z die Quintessenz des klassischen Tunings.

Der neue Peugeot RCZ-R ist genau das Gegenteil des 370Z. Nicht nur optisch. Während der Nismo 370Z mit einer langen Motorhaube und kurzem Heck auf seiner massiven Hinterachse steht und förmlich die Begriffe “Drift” und “Dragstrip” heraus brüllt, hüllt sich der Franzose in eine ganz eigene Eleganz. Basierend auf der Plattform des Peugeot 308 haben die Franzosen mächtig Hand angelegt um ein Coupé mit Charakter zu formen. Heraus kam der RCZ. Doch auch bei Peugeot ist man sich bewusst, so richtig sportlich war das Coupé noch nicht. Es gibt den Typus Autofahrer der mehr erwartet. Und Peugeot hat eine Tradition im Segment der sportlichen Automobile.

Und so legte man bei Peugeot Sport Hand an den RCZ und heraus kam der RCZ-R. Ein Coupé mit dem kräftigsten 1.6 Liter Vierzylinder-Turbomotor.  Und weil man beim Frontantrieb blieb, musste man sich etwas überlegen, damit die Kraft nicht in bläulichen Reifenqualm aufgeht. Eine mechanische Quersperre hilft dabei, die ganze Motorleistung von 270 PS auf die Straße zu bekommen.

Vergleicht man Nissan 370Z und Peugeot RCZ-R – dann vergleicht man auch zwei Konzepte. Die britische Auto-Express hat dies getan, auf der Rennstrecke. Heraus kam ein Video mit Unterhaltungswert.

 

Bevor ihr auf Play klickt, fragt Euch selbst – welches Auto wird wohl schneller sein? Und warum?

Aktuelle Suchanfragen::

]]>
http://mein-auto-blog.de/nissan-370z-gegen-peugeot-rcz-r-21121/feed/ 0
Catcontent: Mercedes-Benz CLA http://mein-auto-blog.de/catcontent-mercedes-benz-cla-94763/ http://mein-auto-blog.de/catcontent-mercedes-benz-cla-94763/#comments Thu, 13 Feb 2014 18:18:57 +0000 http://mein-auto-blog.de/?p=71752
Dies ist ein ernster Autoblog. Hier gibt es keinen Nonsens. Kein Lifestyle-Geschiss. Hier zählen nur die Fakten, fakten — oooh, schau, eine Katze…

 

]]>
http://mein-auto-blog.de/catcontent-mercedes-benz-cla-94763/feed/ 1