Audi bringt R8-Sondermodell – Zur Feier der Rennsporterfolge

Audi bringt R8-Sondermodell – Zur Feier der Rennsporterfolge

Zur Feier seiner Erfolge bei den Langstreckenrennen des vergangenen Jahres bietet Audi den Sportwagen R8 nun als Sondermodell „Selection 24h“ an. Die Spezialauflage basiert auf dem 449 kW/610 PS starken Top-Coupé V10 Plus und verfügt zusätzlich unter anderem über adaptive Dämpfer, Laserlicht und Dynamiklenkung. Äußeres Erkennungszeichen ist eine Dreifarblackierung in Grau-Schwarz-Rot, ein Heckflügel und ein Diffusor aus glanzlackiertem Carbon sowie Sideblades mit „R8 24h-Schriftzug“. Bestellbar ist das Sondermodell ab sofort zum Preis von 229.000 Euro. Gegenüber dem vergleichbaren Serienmodell bedeutet das einen Aufschlag von rund 40.000 Euro.

Das R8 Coupé V10 Plus Selection 24 h soll nicht nur an die Erfolge der Marke beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans und bei anderen Langstreckenrennen erinnern, sondern auch auf die neuen Individualisierungsmöglichkeiten in der Baureihe aufmerksam machen. Kunden können in Zukunft gegen Bezahlung ihre Autos laut Hersteller mit nahezu frei wählbaren Schriftzügen und Logos personalisieren.

Ein Kommentar