Hellseher: BMW M4 DTM Champion Edition

Hellseher: BMW M4 DTM Champion Edition

Als ob sie es gewusst hätten, haben die Bayern zum erneuten Titelgewinn von Marco Wittmann in der DTM ein Sondermodell des BMW M4 aufgelegt. Der BMW M4 DMT Champion Edition ist extra zu Ehren seines DTM-Gewinns aufgelegt worden. Dabei hat Wittmann erst vor kurzem am Hockenheimring gewonnen. Hat BMW da etwas in die Kristallkugel geschaut?

Scheinbar waren die Bayern nicht allzu überrascht vom Gewinn Marco Wittmans in der DTM. Kaum war alles in trockenen Tüchern, verkündeten die Münchner ihr Sondermodell namens BMW M4 DMT Champion Edition. Ob der Renner auch so sperrig benannt worden wäre, wenn Wittmann nicht gewonnen hätte?

bmw-m4-dtm-champions-edition-2016-mein-auto-blog-2

Der BMW M4 DTM Champion Edition: Krawall-Optik inklusive Echtcarbon-Heckspoiler

Wie dem auch sei: Der auffällig gestaltete M4 ist auf 200 Stück weltweit limitiert und dürfte wohl ein äußerst begehrtes Stück sein. Sofern er nicht schon vergriffen ist. Für den Haben-Wollen-Faktor sorgen unter anderem die strammen Leistungsdaten. So wuchs das Drehmoment um 50 auf glatte 600 Nm, während die Motorleistung nun 500 PS beträgt und damit einen Zuwachs von 69 PS verzeichnet. Und das alles aus einem 3.0 Liter Reihensechszylinder! Derart beflügelt, stürmt der BMW M4 DTM Champion Edition in 3,8 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h. Zu verdanken ist das vorwiegend der Wassereinspritzung. Die mit ihr erzielte Kühlung der Brennräume verschiebt die Leistungsgrenzen nach oben und steigert die Kraft gegenüber der Serie damit um 16 Prozent.

BMW M4 DTM Champions Edition: 500 PS aus drei Litern Hubraum!

Das will natürlich auch am Exterieur demonstriert werden. So wurde das Design vom DTM-Rennwagen abgeleitet und trägt als Hauptfarbe Alpinweiß. Eine andere Grundfarbe ist nicht erhältlich. Ergänzt wird der unschuldige Ton durch eine Folierung, die die Beziehung zu den Rennerfolgen der DTM unterstreicht. Zudem trägt der BMW M4 DTM Champion Edition viele Teile in Sichtcarbon, wie etwa den Frontsplitter oder die Außenspiegel-Kappen.

bmw-m4-dtm-champions-edition-2016-mein-auto-blog-3

M Carbon Schalen und Überrollkäfig: Das Sondermodell macht ernst

Innen kombiniert das Sondermodell hingegen das Beste aus beiden Welten. So nimmt man auf M Carbon-Schalensitzen Platz, die mit einem Mix aus Alcantara und Leder Merino bezogen sind. Für Rennsportflair sorgt zudem die 12-Uhr-Markierung am Lenkrad und die Abwesenheit der Rückbank. Sie wird ersetzt durch einen stets präsenten Überrollbügel. Damit der Komfort im Alltag aber nicht zu kurz kommt, muss man weder auf das Navi Professional, eine Klimaanlage, adaptive LED-Scheinwerfer oder eine Einparkhilfe verzichten. Doch das Vergnügen ist nicht ganz günstig: 148.500 Euro verlangen die Münchner für den austrainierten Prachtburschen. Wie gesagt: Sofern man noch einen ergattern kann.