News: Ford Fiesta ST200 – Das Beste kommt zum Schluss

News: Ford Fiesta ST200 – Das Beste kommt zum Schluss

Ford krönt seine Fiesta-Baureihe mit dem neuen Sportmodell ST200. Die nochmals getunte Weiterentwicklung des Fiesta ST wird vom bekannten 1,6-Liter-Turbobenziner angetrieben. Mit 147 kW/200 PS ist er aber 18 PS stärker als zuvor, das Drehmoment wächst um 50 auf 290 Nm. So gerüstet sprintet der ST200 in 6,7 Sekunden auf Tempo 100, maximal sind 230 km/h möglich. Einen Preis für den ab Juni produzierten Kleinwagen-Sportler ist noch nicht bekannt; den aktuellen ST gibt es für 20.440 Euro.

Wie der Name schon andeutet, kommt der ST200 auf 200 PS

Wie der Name schon andeutet, kommt der ST200 auf 200 PS

Der ST200 läutet den Abgesang der aktuellen Fiesta-Generation ein. Der Kleinwagen wird bereits seit 2008 angeboten, war 2012 zuletzt geliftet worden. 2017 wird nun die nächste Generation erwartet.

Auf den Markt kommt der ST200 im Sommer

Auf den Markt kommt der ST200 im Sommer

Aktuelle Suchanfragen::

Ein Kommentar

  1. News: Ford Focus RS – So wird der Reifenhändler zum Freund › Mein Auto Blog
    19. März 2016 zu 12:06 Antworten

    […] Generationen will Ford mit seinem Focus dem scheinbar unschlagbaren VW Golf ans Blech. Was bei den Normalmodellen wohl nie […]