News: Hyundai-Sondermodelle i10, i20 und i30 – Günstiges in Silber und Gold

News: Hyundai-Sondermodelle i10, i20 und i30 – Günstiges in Silber und Gold

Hyundai legt in den Baureihen i10, i20 und i30 jetzt Sondermodelle auf. In der Edition „Yes! Silver“ und „Yes“ Gold“ haben die Fahrzeuge basierend auf der Ausstattungslinie Classic zusätzliche Komfortextras an Bord. Der Hersteller nennt einen Preisvorteil von 1.500 (i10) beziehungsweise 1.700 (i20, i30) Euro.

Der Kleinstwagen i10 kostet als Edition „Yes! Silver“ 11.950 Euro und hat dafür unter anderem Klimaanlage, Sitzheizung, elektrische Fensterheber und 14-Zoll-Leichtmetallfelgen serienmäßig. Für 700 Euro mehr („Yes! Gold“) kommen unter anderem Einparkhilfe und Berganfahrhilfe hinzu. Als Motorisierungen stehen die Benziner mit 49 kW/67 PS oder 64 kW/87 PS zur Verfügung. In der normalen Preisliste startet der i10 bei 9.950 Euro.

Die Ausstattung des Kleinwagens i20 wird in der „Silver“-Variante (ab 14.750 Euro) unter anderem um Sitzheizung, Einparkhilfe hinten und Tempomat erweitert. Für 2.200 Euro mehr („Gold“) kommen Klimaautomatik, LED-Tagfahrtlicht sowie ein Navi mit Rückfahrkamera hinzu. Neben dem Basisbenziner (55 kW/75 PS) stehen ein weiterer Ottomotor (62 kW/84 PS) sowie ein Dieselaggregat (55 kW/75 PS) zur Wahl. Der Basispreis für den i20 beträgt 11.950 Euro.

Der kompakte i30 ist als Fünftürer und Kombi als Sondermodell „Yes!“ erhältlich. Ab 18.080 Euro (Kombi: 19.380 Euro) sind in der „Silver“-Variante unter anderem Einparkhilfe, Tempomat, Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie 16-Zoll-Felgen zusätzlich zur Serienausstattung an Bord. Für 2.700 Euro mehr gibt es zudem eine Zweizonen-Klimaautomatik, Radio-Navigation, Sitzheizung sowie Regen- und Lichtsensor. Zwei Benziner (80 kW/109 PS sowie 99 kW/135 PS) und ein Diesel-Motor (81 kW/110 PS) können mit dem Sondermodell kombiniert werden. Günstigster i30 ist der 1,4-Liter-Benziner mit 74 kW/100 PS zu Preisen ab 15.930 Euro.

Autor: Hanne Lübbehüsen/SP-X

Kommentarfunktion geschlossen.