News: Infiniti Q30 – Nach europäischem Geschmack

News: Infiniti Q30 – Nach europäischem Geschmack

Nissans Edel-Tochter Infiniti hat auf der Internationalen Automobilausstellung mit dem Q30 ihr erstes Kompakt-Modell vorgestellt und will damit vor allem in Europa auf Kundenfang gehen. Der Fünftürer wird Ende des Jahres hierzulande auf den Markt kommen. Der Einstiegspreis für die Benzinerversion beginnt ab 24.200 Euro, mit Dieselantrieb startet das SUV ab 26.250 Euro.

Entstanden ist der Q30 im Rahmen der Kooperation von Renault-Nissan mit Daimler. Er nutzt die Technik der aktuellen Mercedes A-Klasse, deshalb wird es für den Japaner auch Front- beziehungsweise Allradantrieb, Vierzylindermotoren und Siebengang-Automatik geben. Optisch hat sich Infiniti klar am Q30 Concept orientiert, das bereits vor zwei Jahren auf der IAA gezeigt wurde. Produziert wird der neue Infiniti beim Mutterunternehmen Nissan im britischen Werk Sunderland.

Zum Start bieten die Japaner die vollausgestattete Edition Q30 City Black Edition für 31.670 Euro an. Ab Mitte September beginnt der Verkauf für das nur in Europa erhältliche Sondermodell.

Autor: Adele Moser/SP-X