News: Jeep Renegade – Neuer stärkster Benziner

News: Jeep Renegade – Neuer stärkster Benziner

Ein halbes Jahr nach dem Marktstart des Jeep Renegade ist nun der stärkste Turbo-Benziner für den kleinen Geländewagen lieferbar. Der 1,4 Liter große Vierzylinder leistet 125 kW/170 PS und ist serienmäßig mit Allradantrieb und Neungang-Automatik kombiniert. Mindestens 29.600 Euro werden für den so ausgestatteten Jeep fällig.

Dann fährt der Renegade in der Ausstattung Limited vor, unter anderem sind Audioanlage, Klimaautomatik und Nebelscheinwerfer an Bord. Auffahrwarnung, elektronische Anhängerstabilisierung und Spurhalteassistent sind ebenfalls serienmäßig. Aus dem Stand beschleunigt der stärkste Benziner in 8,8 Sekunden auf 100 km/h, maximal fährt der Renegade 196 km/h schnell. Als Normverbrauch gibt der Hersteller 6,9 Liter auf 100 Kilometern an.

Die günstigste Version des kleinen Geländegängers steht für 19.990 Euro in der Preisliste, dann mit dem 1,6-Liter-Benziner (81 kW/110 PS) und Frontantrieb. Der mit dem Top-Benziner vergleichbar starke Diesel, ebenfalls mit Allradantrieb und Neungang-Automatik, kostet mindestens 31.900 Euro, dann aber eine Ausstattungsstufe höher.

Autor: Hanne Lübbehüsen/SP-X

Aktuelle Suchanfragen::

Ein Kommentar

  1. Erste Fahrt: FCA Jeep – die Nummer eins der SUV- und Geländefahrzeugbauer › Mein Auto Blog
    12. Mai 2015 zu 09:00

    […] dem Renegade möchte Jeep neue Kundengruppen erschließen. Mit seinem frischen neuen Styling, mit dem er […]