6.000 € Förderung für den Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

6.000 € Förderung für den Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Unser Mitsubishi Outlander PHEV Dauertest läuft bereits im zweiten Jahr und wir haben die vielen Vorteile des ersten Plug-in Hybrid SUV ausführlich beleuchtet. Wir wissen aber auch: Gute Technik kostet und für viele Interessenten war der Preis die größte Hürde. 

Jetzt oder nie! 6.000 € Förderung für den Outlander Plug-in Hybrid

Nachdem sich die Regierung durchgerungen hat, lange genug hatte es gedauert und am Ende ist die Förderung für Plug-in Hybride mit 1.500 € von Seiten der Regierung auch sehr überschaubar, gibt nun auch Mitsubishi „grünes Licht“ und verkauft den „grünen SUV“ mit einer satten Förderung.

Insgesamt stehen 6.000 € weniger auf der Gesamtrechnung des Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander Käufers. 1.500 € bekommt der Käufer eines umweltfreundlichen Plug-in Hybriden von der Regierung zurück. Wobei hier das Prinzip gilt: Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst. Denn die Bundesregierung hat die Förderung der Elektromobilität, den Umweltbonus, auf 600 Millionen Euro begrenzt. Rechnet man das auf Plug-in Hybride herunter, so wären das 40.000 Fahrzeuge. Allerdings erhalten reine Elektrofahrzeuge 2.000 € Förderung vom Staat und beide Gattungen teilen sich den Topf.

Überschaubare Förderung von der Regierung, Vollgas von Mitsubishi

Mitsubishi selbst legt jedoch noch einmal nach und erhöht den eigenen Anteil des Elektromobilitätsbonus auf 4.500 €. Im Prinzip sind diese 4.500 € von der Rechnung beim freundlichen Mitsubishi-Händler direkt abzuziehen, während die anderen 1.500 € von Papa Staat kommen. Man sieht an der Verteilung schon sehr deutlich, wer hier mit welchem Elan an der Sache ist.

6.000 € Bonus für die Elektromobilität

Nach bald 60.000 Kilometern im Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander können wir das Fahrzeug für den Familien-Einsatz ohne Einschränkungen empfehlen. Einige Themen aus den vergangenen Monaten im Überblick:

  1. Fahren auf Eis und Schnee, der PHEV im Winter
  2. Den Outlander per WLAN mit dem Handy koppeln
  3. Mit Ökostrom in den Kindergarten
  4. Elektrisch, auch im Winter?
  5. Das Familien-SUV als Urlaubsgefährte
  6. In die Berge? Elektrisch?
  7. Ist der Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander lahm?
  8. Pendelverkehr ohne Steckdose?
  9. PHEV für jedermann?
  10. Das Auto für Gutmenschen?

Jede Woche kommt ein neuer Artikel zum Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander hinzu. Jede Woche beleuchten wir die Vor- und Nachteile der Plug-in Hybrid Technik aufs neue. Wir teilen unsere Erfahrungen mit dem Dauertest-Outlander und berichten unverblümt und ungeschönt über den Einsatz des meistverkauften Plug-in Hybrid SUV.

Haben Sie Fragen zum Mitsubishi Outlander PHEV, dem ersten Plug-in Hybrid SUV auf dem Markt? Schreiben Sie uns!