News: Nächster Nissan GT-R – Mit der Kraft von (mindestens) zwei Motoren

News: Nächster Nissan GT-R – Mit der Kraft von (mindestens) zwei Motoren

Der Supersportwagen Nissan GT-R setzt in der nächsten Generation auf elektrische Unterstützung. Zusätzlich zum V6-Benziner soll dann mindestens ein Elektromotor die vier Räder des Coupés antreiben, wie die Zeitschrift „Auto Bild“ berichtet. Insgesamt sollen dann mehr als 700 PS zur Verfügung stehen. Das Design des 2+2-Sitzers soll zudem kantiger und flacher werden. Erwartet wird die zweite Auflage des Porsche-Konkurrenten für 2018.

Autor: Holger Holzer/SP-X

2 Kommentare

  1. News: Nissan Pulsar 1.6 DIG-T – Ein bisschen Sport muss sein › Mein Auto Blog
    19. Mai 2015 zu 09:44

    […] schnittige Karosseriemodifikationen oder wenigstens einen nach Dynamik klingende Beinamen verdient. Nissan verzichtet bei der bislang stärksten Variante seines Golf-Konkurrenten Pulsar auf derartigen […]

  2. News: Weltweite E-Auto-Neuzulassungen – China macht einen Sprung › Mein Auto Blog
    14. April 2015 zu 19:25

    […] in Europa zeigt sich ein deutlich ausgeglicheneres Bild. Die drei erfolgreichsten Modelle – Nissan Leaf, Mitsubishi Outlander und Renault Zoe – erreichen einen gemeinsamen Anteil von knapp 50 […]