News: Nissan Leaf – Um gut ein Fünftel im Preis gesenkt

News: Nissan Leaf – Um gut ein Fünftel im Preis gesenkt

Konnte sich die Bundesregierung bisher noch nicht zu einer direkten finanziellen Unterstützung von Elektroauto-Käufern durchringen, so erledigen das nun die Autohersteller selbst: Nissan gibt auf den Leaf (80 kW109 PS) derzeit 5.200 Euro „Elektrobonus“, also Rabatt. Damit ist der Kompakte nun ab 18.590 Euro zu haben. Hinzu kommt die Batteriemiete von 79 Euro monatlich. Auch das Leasing ist vergünstig, man zahlt 99 Euro monatlich plus Batteriemiete.

Bis zum Ende der Aktion am 30. September gehört der Leaf so zu den günstigsten E-Autos Deutschlands und liegt noch unter dem Elektro-Smart, der ab 18.910 Euro (plus 65 Euro Batteriemiete monatlich) zu haben ist. Noch billiger ist nur noch der Kleinwagen Renault Zoe, auf den der Hersteller bis Ende August 5.000 Euro Rabatt (plus 49 Euro Batteriemiete monatlich) gibt und der so 16.500 Euro kostet.

Autor: Hanne Lübbehüsen/SP-X

Ein Kommentar

  1. News: Nissan Micra – Vom Kleinwagen zum Kleinstwagen › Mein Auto Blog
    22. Juli 2015 zu 10:27 Antworten

    […] Konkurrenz im Kleinwagen-Segment von Generation zu Generation immer „erwachsener“ wird, hat der Nissan Micra beim letzten Modellwechsel eher einen Schritt zurück in der Entwicklung gemacht. Diese Form […]