Opel Astra Fünftürer mit Biturbo – Mehr Diesel-Power

Opel Astra Fünftürer mit Biturbo – Mehr Diesel-Power

Die Ende 2015 gestartete Neuauflage des Opel Astra hat ihre Feuertaufe bestanden. Nach den Brot-und-Butter-Modellen legen die Rüsselsheimer jetzt eine kräftigere Variante für den Fünftürer nach. Dank der doppelten Zwangsbeatmung mobilisiert der 1,6-Liter-Biturbo-Diesel immerhin 118 kW/160 PS und 350 Newtonmeter Drehmoment.

Erkennbar ist die neue Stark-Diesel-Version am BiTurbo-Schriftzug auf der Heckklappe

Erkennbar ist die neue Stark-Diesel-Version am BiTurbo-Schriftzug auf der Heckklappe

Für den im Frühjahr 2016 gestarteten Astra Kombi ist der Biturbo bereits zu haben. Nun können ihn Kunden ihn also auch für den klassischen Fünftürer ordern. Die Sprintzeit gibt der Hersteller mit 8,6 Sekunden an, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 220 km/h liegen. Auch beim Zwischensprint ist der Astra stark: Im fünften Gang soll der Spurt von 80 auf 120 km/h 7,5 Sekunden dauern. Im Gegenzug bleibt der Spritkonsum zumindest laut Prüfstandmessung bescheiden: Zwischen 4,1 bis 4,2 Liter soll der Verbrauch im NEFZ-Zyklus liegen.

Bestellbar ist der fünftürige Opel Astra mit dem 1,6-Liter-Biturbo ab sofort. Preislich verlangt der kräftige Selbstzünder nach gehobener Investitionsbereitschaft, denn er wird erst ab der hochwertigen Ausstattung Dynamic angeboten. Entsprechend muss man mindestens 27.310 Euro hinblättern und erhält im Gegenzug eine umfangreiche Ausstattung. (Mario Hommen/SP-X)

Aktuelle Suchanfragen::