News: Peugeot 208 – Mehr als nur neuer Lack

News: Peugeot 208 – Mehr als nur neuer Lack

Der frisch geliftete Peugeot 208 kommt im Juni in die Händlerhallen, bestellbar ist der Kleinwagen ab sofort für mindestens 12.400 Euro. Den Fünftürer gibt es ab 13.150 Euro. Angetrieben wird die Basisversion von einem Benziner mit 50 kW/68 PS.

Top-Modelle der Baureihe sind der 208 GTi oder 208 GTi by Peugeot Sport für 23.500 Euro (27.790 Euro für den GTi by Peugeot Sport). Unter ihrem Blech steckt ausschließlich ein 153 kW/208 PS starker 1,6-Liter-Turbo.

Für den Peugeot 208 stehen drei Ausstattungsstufen sowie vier Individualisierungspakete zur Wahl. Neu sind die orangene Außenfarbe und die beiden Strukturlackierungen. Diese verfügen über eine leicht gekörnte Oberfläche und glänzen seidenmatt. Zunächst sind die Töne „Ice Grey“ und „Ice Silver“ (nur für 208 GTi) erhältlich. Der Aufpreis für die Lackierung beträgt 800 Euro, was einem Mehrpreis von knapp 200 Euro gegenüber einer konventionellen Metalliclackierung entspricht.

In der Front wirkt der als Drei- und Fünftürer erhältliche 208 nun leicht verbreitert, das Heck zieren serienmäßige LED-Rücklichter im „3D-Krallendesign“. Optional können Assistenzsysteme wie City-Notbremse, Rückfahrkamera oder Park-Assistent hinzugebucht werden.

Autor: Adele Moser/SP-X

Kommentarfunktion geschlossen.