News: Peugeot Foodtruck – Essen auf Rädern

News: Peugeot Foodtruck – Essen auf Rädern

Abgesehen von Küchenprofis denkt bei einer formschönen Pfeffermühle wohl kaum jemand an Peugeot. Das gleiche gilt wahrscheinlich auch für alle anderen Designbereiche mit Ausnahme des Automobils. Dabei gibt es bei der Löwenmarke seit 2012 eine ganze Abteilung, die sich mit Schönem fern des Fahrzeuges beschäftigt. Nach beispielsweise Uhren, Möbeln und einem Klavier hat das Design-Lab-Team jetzt erstmals ein Showcar konzipiert, mit dem es dem Begriff „Essen auf Rädern“ auf der Mailänder EXPO eine neue Bedeutung geben will.

Der Peugeot Foodtruck wird das Produktportfolio jedoch nicht ergänzen. Das Mobil mit dem Namen „Le Bistrot du Lion“ zeigt lediglich, wie mobile Gastronomie künftig funktionieren könnte. Das rollende Café basiert auf dem Peugeot Boxer und sieht im geschlossenen Zustand dank einiger optischer Feinschliffe auch nur einen Hauch schicker aus, als der serienmäßige Kastenwagen. Öffnet er allerdings all seine Türen und verwandelt sich gemeinsam mit dem Anhänger in das Bistrot, bleibt nichts mehr vom langweiligen Arbeitstier übrig.

Peugeot_foodtruck_7415_5.jpg

Vier Grill- und Induktionsplatten, eine Fritteuse, Geschirr und Besteck für 30 Personen sind an Bord. Auch der erst klein erscheinende Anhänger transformiert sich zur zweiten Hälfte des Cafés unter freiem Himmel. Er enthält eine integrierte Espressomaschine sowie einen 400 Liter fassenden kühlenden Unterboden für Lebensmittel und eine 350 Liter große Getränketruhe.

Das erste mobile Restaurant von Peugeot will jedoch nicht nur eine gewöhnliche Imbissbude sein, sondern gemeinschaftliches Essen zu einem Erlebnis machen. So kann eine der zwei Theken auch zum DJ-Pult werden, das Musik über ein Soundsystem aus acht Mittel- und 32 Hochtönern verteilt.

„Die Anpassungsfähigkeit des Foodtruck war zentraler Punkt für uns“, meint Cathal Loughnane, Leiter des Peugeot Design Lab. „Das Fahrzeug soll sich allen Umgebungen anpassen, vom kleinen Markt auf engen Pariser Straßen bis hin zum großen Event.“ Auf letzteres zieht das „Bistrot du Lion“ nun auch. Es macht sich auf den Weg nach Mailand, zur Weltausstellung EXPO, wo Besucher des französischen Pavillons versorgt werden sollen.

Peugeot_foodtruck_7415_3.jpg

Mit dabei sind auch das eigens kreierte Salz- und Pfeffermühlenset Milan, das danach offiziell erhältlich sein wird. Entwickelte die namensgebende Gründer-Familie Peugeot 1874 ihre erste Pfeffermühle, werden mittlerweile rund 2,5 Millionen Exemplare pro Jahr verkauft. Den Foodtruck bietet Peugeot nicht an, aber vielleicht, inspiriert er einen der vielen Ausrüster, die nicht nur Peugeot-Nutzfahrzeuge mit Spezialaufbauten versehen.

Autor: Adele Moser/SP-X

Aktuelle Suchanfragen::

Ein Kommentar

  1. News: Peugeot 308 R Hybrid – Allradler mit 500 PS › Mein Auto Blog
    18. April 2015 zu 10:50

    […] ist blau, stark und sparsam: Peugeot Sport bringt mit dem 308 R Hybrid einen Sportler mit auf die Auto Show in Shanghai (22. bis 29. […]