GTI-Treffen am Wörthersee – Golf mit 400 PS

GTI-Treffen am Wörthersee – Golf mit 400 PS

Nach Breitbau, Sonderlackierung und Auspuff-Tuning haben sich die Volkswagen-Lehrlinge diesmal den Motor des VW Golf GTI vorgenommen. Bis zu 295 kW/400 PS kitzelten die zwölf Azubis aus dem 2,0-Liter-Turbo des Serienmodells. Den passenden Auftritt dazu ermöglichen Zweifarblackierung, ein spezielles Bodykit und 20-Zoll-Räder. Innen finden sich Schalensitze und ein Highend-Soundsystem.

Premiere feiert das Einzelstück unter dem Namen Golf GTI Heartbeat nun auf dem Tuning-Treffen am Wörthersee. Bereits seit 2008 zeigen die Azubis des Konzerns den Fans der Marke dort ein selbst gestaltetes Modell. Zuletzt etwa den GTI Dark Shine mit soundstarker Abgasanlage oder das GTI Cabrio Austria in weiß-rotem Sonderlack.

Das GTI-Treffen am Wörthersee findet in diesem Jahr zum 35. Mal statt. Ursprünglich als Party von GTI-Fans gedacht, hat der VW-Konzern die Zusammenkunft in den vergangenen Jahren immer stärker auch als Bühne für seine Produkte und Marken genutzt. Bei der aktuellen Auflage, die im Zeichen des 40. GTI-Geburtstages steht, will man aber wieder zurück zu den Wurzeln: So beschränkt sich VW nun auf die Teilnahme mit seiner Kernmarke. Audi, Skoda und Co. sind anders als in den vergangenen Jahren nicht mit dabei.

Aktuelle Suchanfragen::