News: VW California – Der T6 für Camper

News: VW California – Der T6 für Camper

Zu Preisen ab 41.430 Euro ist ab sofort der VW California bestellbar. Die Reisemobilvariante des gerade in sechster Generation aufgelegten VW Transporters ist in drei Varianten zu haben. Das Basismodell „Beach“ bietet unter anderem sieben Sitz- und bis zu fünf Schlafplätze, zwei davon in einem Aufstelldach. In der Version „Coast“ kommen eine Küche mit Kühlbox und Gaskocher sowie eine Möbelzeile in Alu-Holz-Dekor dazu. Das Top-Modell „Ocean“ verfügt darüber hinaus über Komfort-Extras wie LED-Beleuchtung, Standheizung und Klimaautomatik. Auf der Optionsliste finden sich auch für diese Fahrzeugklasse ungewöhnliche Posten wie ein Infotainment-System mit Smartphone-Einbindung und ein adaptives Fahrwerk.

Immer an Bord ist ein Satz Campingstühle mit Tisch. Für den Antrieb stehen zunächst Dieselmotoren mit Leistungswerten zwischen 62 kW/84 PS und 150 kW/204 PS zur Wahl. Bis zum Herbst sollen auch zwei Benziner mit 110 kW/150 PS und 150 kW/204 PS verfügbar sein, ebenso Varianten mit Doppelkupplungsgetriebe sowie Allradantrieb.

Der VW California wurde 1988 eingeführt und bislang in drei Generationen gebaut. Der von VW mittlerweile ohne den langjährigen Partner Westfalia in Eigenregie umgerüstete Kleinbus tritt unter anderem gegen Modelle wie den Mercedes Marco Polo, den Ford Transit Custom Nugget sowie zahlreiche Kastenwagen-Umbauten von Reisemobilherstellern an.

Autor: Holger Holzer/SP-X

Aktuelle Suchanfragen::