News: Autokauf im Internet – Volvos bald online bestellbar

News: Autokauf im Internet – Volvos bald online bestellbar

Der schwedische Autohersteller Volvo wird im kommenden Jahr seine gesamte Modellpalette auch im Internet anbieten. Wie die Fachzeitschrift „Automobilwoche“ unter Berufung auf Marketingchef Alain Visser berichtet, soll die Abwicklung aber weiterhin über das bestehende Händlernetz der Marke laufen.

Erfahrung mit Online-Verkäufen hatte Volvo bereits im vergangenen Jahr gesammelt, als man eine Nobelversion des SUV-Modells XC90 im Netz anbot. Die knapp 2.000 Fahrzeuge waren nach nur knapp zwei Tagen verkauft.

Autor: Holger Holzer/SP-X

2 Kommentare

  1. Tuning-Pakete bei Volvo – Polestar macht V60 und Co. schick › Mein Auto Blog
    23. März 2016 zu 12:06

    […] Volvos Haustuner Polestar hat neue Zubehör-Pakete für die Modelle V40, V60 und XC60 geschnürt. Zum Umfang zählen zum einen optische Aufwertungen in Form von Spoiler, Diffusor und speziellen Felgen. Zum anderen sind modellabhängig Sportfahrwerk und eine neue Abgasanlage dabei. Das Paket kostet für das Kompaktmodell V40 6.849 Euro, beim Mittelklassekombi V60 7.490 Euro und beim Mittelklasse-SUV XC60 8.650 Euro – jeweils zuzüglich Einbaukosten. Alle Komponenten sind beim Volvo-Händler zu haben. […]

  2. News: Soundtuning für Volvo XC90 – V8-Modus für den Vierzylinder › Mein Auto Blog
    18. Juni 2015 zu 13:58

    […] der Neuauflage des Oberklasse-SUV XC90 hat Volvo den V8-Benziner ausgemistet. Nun gibt es den Allrader zwar mit bis zu 294 kW/400 PS, maximal kommen […]