Die Top 3 Tipps für den Auto-Sommer!

Die Top 3 Tipps für den Auto-Sommer!

3 Tipps für den Sommer im Auto!

So wird Ihr Auto fit für den Frühling
Mit den ersten Sonnenstrahlen und steigenden Temperaturen macht sich der Frühling bemerkbar. Schnee, Eis und Streusalz sind vergessen und das Pkw sollte einem gründlichen Frühjahrscheck unterzogen werden.

1.) Für Durchblick sorgen
Vor allem die Scheiben und Wischerblätter haben in den Wintermonaten unter Frost, Dreck und Streusalz gelitten. Dadurch können die empfindlichen Gummilippen der Scheibenwischer rissig und spröde werden. Dies wirkt sich extrem auf die Wischleistung aus, die entscheidend für einen guten Durchblick ist. Hier empfiehlt es sich frühzeitig die verhältnismäßig geringen Kosten für neue Wischerblätter einzusetzen, um auch bei Regen den vollen Durchblick zu behalten. Darüber hinaus ist es ratsam die Scheiben sowohl von innen als auch von außen mit einem Scheibenreiniger von Dreck- und Fettrückständen zu befreien. Anschließend bietet sich eine gründliche Untersuchung der sauberen Scheibe, wie auch der Fahrzeugleuchten, an. Im Winter ist das Steinschlagrisiko erhöht und erst nachdem der Winterschmutz porentief entfernt wurde, werden unliebsame Überraschungen offenbart.

2.) Pflege für die Karosserie
Auch die Türdichtungen und Gummis sind im Winter von eindringender Nässe und Eis betroffen. Um den Schaden möglichst gering zu halten, sollten Sie diese Teile mit einem feuchten Tuch von Schmutz und Rückständen befreien sowie anschließend mit einem speziellen Pflegestift aus dem Fachhandel gründlich einfetten.
Im Anschluss darf natürlich eine intensive Grundreinigung nicht fehlen. Ob per Hand in einer Waschbox bzw. einem Waschplatz einer Tankstelle oder der Autowaschanlage, der Winterdreck muss weg.

3.) Sommerreifen aufziehen
Jetzt im Frühling ist ein Wechsel auf Sommerreifen ratsam, da Sie besser an die wärmere Jahreszeit angepasst sind. Durch ihre Gummimischung werden sie auch bei höheren Temperaturen nicht zu weich und ihre Abnutzung bei hoher Geschwindigkeit ist weitaus geringer als bei Winterreifen. Nicht zu vernachlässigen ist auch der bis zu 5 Prozent höhere Verbrauch auf Winterreifen im Sommer. Schonen Sie also die Umwelt und ihren Geldbeutel.

Das passt:

Ein Kommentar

  1. Am 9. Mai 2015 gefunden … | wABss
    10. Mai 2015 zu 02:58

    […] Die Top 3 Tipps für den Auto-Sommer!, gefunden bei mein-auto-blog.de (0.5 Buzz-Faktor) […]