Abenteuer & Allrad 2012

Das ehemalige Gelände der US-Armee in Bad Kissingen ist seit einigen Jahren der vielbeachtete Dreh- und Angelpunkt der Europäischen Offroad-Fans und 4×4-Abenteurer. Wer auf eigener Achse durch die Welt fährt und vor dem Ende des Asphalt-Bandes nicht zurück schreckt, der trifft sich auch einmal im Jahr auf der größten Messe für Abenteuerlustige Offroader:

Abenteuer & Allrad 2012 – Bad Kissingen

Bereits zum 14.ten Mal findet die Abenteuer & Allrad auf diesem ehemaligen Truppenübungsplatz statt und nie zuvor hat diese Messe mehr zu bieten gehabt. Das Gelände platzt förmlich aus allen Nähten. Mit einem attraktiven Angebots-Mix aus Ausstellern, Aktiven Offroad-Freunden und spannenden Aktionsflächen zieht diese Offroad-Messe die Besucher in ihren Bann.

Wohnmobile für den harten Offroad-Trip, 4×4 Experten für die Umrüstung von Serienfahrzeugen, Tuner für Leistungssteigerungen der eigentlich bereits in Serie potenten Dieselmotoren und eine fast nicht mehr überschaubare Anzahl an Zubehör-Experten lassen das Herz von Abenteuer & Allrad Fans auch in 2012 wieder höher schlagen.

Parkplatz-Not und Camping-Katastrophe? Nicht auf der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen. Die Veranstalter haben es geschafft, das abseits zu liegende Event-Geländen mit einem Bus-Shuttle-Service perfekt an die Camping-Plätze und Besucher-Parkplätze anzubinden. Wer will, der kann den steilen Berg hinauf auf das ehemalige Kasernen-Gelände zu Fuß bewältigen und auf diesem Weg die wunderbare Aussicht in die Rhön genießen.

Ganz egal ob Gelände-Wohnmobil-LKW mit eingebautem Parkplatz für kleine Offroader wie den Suzuki Jimmy, zu Preisen weit jenseits des üblichen Einfamilien-Hauses, oder einfache Zubehör-Teile wie LED-Scheinwerfer. Auf der Abenteuer & Allrad bekommt man auch als Besucher, der bislang nur davon träumte seinen Alltag hinter sich zu lassen, einen Eindruck von der Offroader-Welt.

Abenteuer Allrad 2012 Toyota Legende

Abenteuer Allrad 2012 Toyota Legende

Die führende Offroader-Messe in Bad Kissingen lockt daher mittlerweile auch die großen Automobil-Hersteller an. Fast logisch das ein Hersteller wie Land Rover auf der Messe vertreten sein muss. In diesem Fall hat Land-Rover gleich ein eigenes Areal auf dem umfangreiche Testfahrten mit dem breiten Angebot an britischen Geländegängern möglich ist. Aber auch Volkswagen mit seiner Palette an 4×4 Nutz-Fahrzeuge ist auf der Messe vertreten. Hier will man im Besonderen die Qualität der Produkte als Basis-Modell für Expeditionsfahrzeuge und Wohnmobile für den rauen Urlaub, abseits der Trampelpfade präsentieren. Mit Jeep und Suzuki sind auch die Hersteller vor Ort, die nur echten Offroad-Fans sofort als Geländewagen-Marke einfallen.

 

Der Veranstalter erwartet etwa 60.000 Besucher an diesem langen Brückentags-Wochenende. Mein Tipp: Fahren Sie hin. Morgen ist die letzte Möglichkeit.

 

 

 

Das dürfte für Sie auch spannend sein, der Fahrbericht über den:

Aktuelle Suchanfragen::

8 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar