Abt-Sportsline | Unternehmen von A bis Z

Neue Serie: Unternehmensvorstellungen von A bis Z

Heute: Abt-Sportsline

Tuner mit Geschichte, aus dem Allgäu.

Wer hinter das Geheimnis der 5 DTM-Meistertitel und einer der Traditionsreichsten Deutschen Automobil-Veredler kommen will, der muss 116 Jahre zurück gehen. Zu dieser Zeit begann der Schmied Johann Abt mit dem ersten „Tuning“. Damals war es eine Kutsche, die für die schneereichen Allgäuer-Winter optimiert wurde. Automobil-Tuning war zu dieser Zeit noch völlig unbekannt.

Einige Jahre später konzentrierte man sich im Familienunternehmen Abt dann mehr und mehr auf das Automobil, wobei von Anfang an der Fokus auf den Automobil-Marken lag, die heute noch durch die „Vier Ringe“ im Logo der Marke Audi verkörpert werden.  An der festen Bindung zwischen der Firma Abt und den Marken die wir heute als Audi kennen, änderte auch der zweite Weltkrieg nichts.   Und so ist das Traditionsunternehmen Abt zum Anbieter von innovativen Lösungen in der Automobil-Welt gereift und beweist dies auch sehr eindrucksvoll durch das Audi-Werksengagement in der DTM und den bereits erwähnten 5 Meistertitel.

Um aus einem bereits sehr guten Produkt, etwas noch besseres zu machen, bedarf es ausgesuchten Experten mit innovativen Lösungen. Ein Plus an Dynamik und Sportlichkeit für den eigenen Audi, Volkswagen, Skoda oder Seat erhält man, wenn man den Weg zum Marktführer in das Allgäu wählt.   So sehen sich die Allgäuer selbst und der Geschäftsführer von Abt-Sportsline bringt es auf den Punkt, wenn er sagt: „Unsere Leistungssteigerungen dürfen sich nicht auf die Haltbarkeit des Motors und der Peripherie auswirken, sie müssen immer perfekt abgestimmt sein.“  Und auch deswegen werden alle von Abt Sportsline optimierte Motoren auf Herz und Nieren überprüft.

Für die notwendigen Tests haben die Äbte einen hochmodernen Rollen-Leistungsprüfstand, der für die Entwicklung aller Motoren-Optimierungen im Einsatz ist. Jedoch vertraut man nicht nur auf die Leistungsprüfstände im eigenen Haus, sondern führt auch ausgiebige Tests auf der Rennstrecke und im alltäglichen Straßenverkehr durch. Eine ausgewogene Fahrzeugcharakteristik mit besseren Leistungen im Bereich Fahrverhalten, Alltagstauglichkeit und Sicherheit sind das Ziel der Abt-Techniker.

Abt bietet auch ein umfangreiches Sortiment an Karosserie-Bauteilen an. Auch hier wird die Qualitäts-Sicherung und zum Beispiel auch der Fußgängerschutz als wichtiges Entwicklungsziel gesetzt und erreicht.

Optisch ansprechende Leichtmetallfelgen im eigenen Design und Sportauspuffanlagen für die gesamte Bandbreite der Volkswagen, Audi, Seat und Skoda-Modelle runden das Angebot der Allgäuer „Tuning-Experten“ ab.

Und weil Erfolg sich auszahlt, gibt es in Deutschland bereits 125 Abt-Partner die das Portfolio des Familien-Unternehmens anbieten und auch im Ausland ist Abt bereits erfolgreich vertreten.

Abt Sportsline

 

Hinterlasse ein Kommentar