Audi A3 – Mallorca

Der Audi A3 auf Mallorca, oder wie Erdbeeren mit schwarzen Oliven und Basilikum Sorbet schmecken.

Audi hatte eingeladen, zum ersten Mal bei einer Produkt-Vorstellung und dann aber gleich ein Mal so richtig. Bei 1.200 Journalisten spielten die Deutschen Blogger, aus allen Bereichen, wohl auch keinen großen Kostenfaktor mehr  und so lies man sich bei Audi auf das Abenteuer mit der unbekannten Spezies „der Blogger“ ein.

Erdbeeren auf geschnittenen schwarzen Oliven, weiße Schokoladensoße und darauf ein Sorbet aus Basilikum.

Was sich im ersten Augenblick nach einem Amoklauf des Küchen-Chefs anhört, sollte vermutlich der kulinarische Abschluss des großen Dinner-Abends zu Ehren des neuen Audi A3 werden. Ich bin kein Freund von Experimental-Essen und eine einfache Schale mit frischen Bio-Erdbeeren und dem Schlagoberst aus der Milch von freilaufenden und glücklichen Kühen, hätte mir vollends gereicht.

Der neue Audi A3 ist zum Glück kein Amoklauf seiner Erfinder geworden, sondern das Feuerwerk der Progressiven Modellpolitik im Haus Ingolstädter Ehrgeizlinge. Power is nothing without Dreams (nur kurz geliehen, dieser Slogan)  – wird in Ingolstadt seit den Zeiten des „Querschädel“ Ferdinand Piech, der einfach so den quattro erfunden hat, sehr erfolgreich gelebt.  Mit jeder neuen Modell-Generation erwächst eine neue ambitionierte Klasse an Automobilen Strebern  die der,  „Freude am fahren“, den Vorsprung sichern soll.

Nun waren ein paar, unter der Sonne Mallorcas dahin schmelzende, wie Eiswürfel auf Herdplatten,  Fahrstunden keine große Erleuchtung – allenfalls ein anfixen mit der Droge des Premium-Automobilbaus.

Der Versuch den „Jeremy Clarkson“ heraus hängen zu lassen, scheiterte kläglich an einer Mikrofon-Kupplung – weswegen 60 Minuten GoPro Innen-Aufnahmen nun tonlos im Archiv verschwinden werden, bis eines Tages die Synchron-Stimme von Kermit dem Frosch, ein „Best-Of“ zusammen schneiden wird.

Als Teaser für den Fahrbericht jedoch alle Male (Malle! – Wortspiel – laut lesen, dann klingelts..) noch zu verwenden:

 

Den bewusst kurz gehaltenen und – versucht – emotionslosen ersten Fahreindruck von mir, in Wortform, gibt es auf meiner Seite: autofahrer-zeitung.de

Weitere Trillionen Fahrberichte gibt es im größten Linkbait der Automobil-Geschichte und eine klitzekleine Auswahl an Bloggern und deren Storys über den neuen Audi A3 auf „Malle“  nun hier in der Liste:

Ich persönlich werde neben der Version für die Autofahrer-Zeitung.de, eventuell noch eine auf die -Testfahrer.de setzen, aber nur wenn ich es schaffe – mal die ganze Story würdig in 400 Wörtern zu verpacken .. i’ll try..

Meine Fotos – die Guten und die weniger guten, gibt es dann noch auf der Facebook-Seite von mir …

7 Kommentare

  1. Eindrücke vom neuen Audi A3 | netz-blog.de - Der Technikblog
    8. April 2015 zu 21:35 Antworten

    […] vom neuen Audi A3 Audi A3 – 2012 Modell im Test. Unsere Probefahrt. Inklusive 3D Video! Audi A3 – Mallorca Driving the new Audi A3 […]

Hinterlasse ein Kommentar