Bentley Continental Speed GT Black Edition – Sportliche Wuchtbrumme

Bentley Continental Speed GT Black Edition – Sportliche Wuchtbrumme

Wofür kennt man Bentley? Luxus, Prunk und Stil wird den meisten zuerst einfallen, Sportlichkeit eher weniger. Dabei gilt die englische Nobelmarke, besonders im Vergleich zu Rolls Royce als dynamisch – man denke nur mal an die Bentley-Boliden bei den 24 Stunden von Le Mans. Das wollen die beiden Briten, der überarbeitete Bentley Continental Speed GT und der Bentley Continental Speed GT Black Edition nun unterstreichen und mimen besonders sportliche Gran Tursismo.

Bentley-Continental-GT-Speed-Black-Edition-Mein-Auto-Blog (6)Bei der Optimierung des Bentley Continental Speed GT lag das Hauptaugenmerk bei der Steigerung der Exklusivität und der Performance. So ist das Coupé der schnellste Bentley aller Zeiten und erreicht bis zu 331 km/h Höchstgeschwindigkeit. Dafür verantwortlich ist eine Steigerung der Power und des Drehmoments. So leistet der 6.0 Liter W12 Twin-Turbo nun 642 PS und legt auf die Leistung des Vorgängers sieben Pferdestärken drauf. Außerdem erfuhr das Drehmoment eine Steigerung um 20 auf insgesamt 840 Nm, die zwischen 2.000 und 5.000 Touren anliegen. Die höhere Leistungsausbeute resultiert aus einer Anpassung des Ladedrucks, was letztendlich dazu führt, dass der Bentley Continental Speed GT in 3,9 Sekunden die 100 km/h-Marke durchbricht. Nicht schlecht, wenn man sich nochmal die sehr moderate Steigerung der Leistung um sieben PS vor Augen führt.

Neu ist auch das Modell GT Speed Black Edition. Es soll noch mehr den typisch sportlichen Charakter eines GT verkörpern und ist sowohl als Cabrio,wie auch als Coupé erhältlich. Wie es der Name schon sagt, kommt der Brite in einem hochglanzschwarzen Finish daher, was den Grill, die Fensterumrandungen und die Scheinwerfer betrifft. Hinzu kommen schwarze 21-Zoll-Felgen im Fünf-Speichen-Design, hinter denen wahlweise Bremszangen in rot oder schwarz warten. Damit der Look aber nicht zu eintönig wirkt und etwas mehr Sportlichkeit suggeriert, sind der Frontsplitter, die Seitenschweller und der Heckdiffusor immer in einer Kontrastfarbe gehalten. Diese ist in vier Ausführungen erhältlich: Man kann zwischen Hallmark, Beluga, St. James Rot oder Cyber Gelb wählen und optional die Spiegelkappen im selben Farbton lackieren lassen.

Innen werden dunkle Töne mit lebendigen Highlights kombiniert. So trifft man auf Carbon-Elemente, die überall im Innenraum verstreut angebracht sind und Rennsportflair vermitteln sollen. Für ein opulentes Ambiente sorgt – wie es sich für einen Bentley gehört – das Leder, das in den Kontrastfarben der Außenlackierung erhältlich ist. Einen weiteren optischen Akzent setzen die hierzu passenden Kontrastnähte.

Entworfen wurde der Bentley Continental Speed GT Black Edition, um Kunden zweierlei zu bieten: Zum einen verbesserte sportliche Fahreigenschaften und zum anderen einen noch höheren Wiedererkennungswert. Die Exklusivität rangiert dabei natürlich auf einem gewohnt hohen Niveau. So wird jeder Continental GT in 110 Stunden im britischen Crewe handgefertigt. 30 Mitarbeiter kümmern sich allein um den Ein- und Zusammenbau des W12-Motors. Dementsprechend braucht es natürlich seine Zeit, bis man seinen Bentley Continental GT Speed Black Edition bekommt. Das Modell ist ab sofort bestellbar, die ersten Auslieferungen beginnen im Sommer. Was für sich betrachtet nicht sehr lang ist, wenn man beispielsweise die Lieferzeiten des aktuellen Volkswagen Tiguan betrachtet.

 

Aktuelle Suchanfragen::