BMW M5 Competition Edition – Streng limitiert

BMW M5 Competition Edition – Streng limitiert

Mit einer Leistungssteigerung von 560 auf 600 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 Nm steht er nicht gerade schlecht im Futter: Die Rede ist von keinem geringeren als dem BMW M5 Competition Edition. Der auf 200 Exemplare limitierte Business-Renner zählt zu den leistungsstärksten BMW aller Zeiten und will mit seiner individualisierten Optik, dem Competition Paket und viel Sonderausstattung noch einmal die Werbetrommel rühren.

Mit seinem 4,4 V8 zählt er nicht gerade zu den großen Achtzylinder-Motoren. Doch das Hochdrehzahl-Aggregat verfügt über die Twinpower-Turbo-Technologie und kitzelt durch die Anhebung des Ladedrucks sowie die entsprechenden Anpassungen im Motormanagement – also durch klassisches Chiptuning – 40 Extra-PS aus den acht Brennräumen. Damit steigt auch das Drehmoment um 20 Nm.

BMW-M5-Competition-2016-Mein-Auto-Blog (5)

Dezenter Schriftzug am Luftauslass des BMW M5 Competition Edition

Doch die Münchner spendierten dem Bayern-Express nicht nur eine Leistungssteigerung, sondern auch ein Competition Paket. Es umfasst eine Tieferlegung um 10mm sowie eine strammere Abstimmung der Federn, Dämpfer und Stabis. Zudem wurde die Lenkung mit einer angepassten Kennlinie optimiert und soll nun direkter arbeiten. Hinzu kommt der M-Dynamic-Mode des DSC, der noch mehr auf ein sportliches Handling ausgerichtet sein will.

Der BMW M5 Competition Edition ist in zwei exklusiven Lackierungen erhältlich. Zum einen sind 100 Fahrzeuge in Carbon-Schwarz metallic lackiert, zum anderen ist die andere Hälfte in Mineralweiß metallic gehalten. Beiden gemein sind die 20 Zoll M-Leichtmetallräder in Jet Black uni mit 265er Reifen vorn und 295ern hinten. Hinzu gesellen sich die M Performance Parts in Carbon: Der Heckdiffusor, die Spiegelkappen und noch vieles mehr ist im leichten Werkstoff gehalten. Die Nieren – also der typische BMW-Grill – glänzt verrucht in Schwarz Hochglanz, während der Schriftzug auf den seitlichen Luftauslässen – „M5 Competition“ – die Zurückhaltung des Pakets unterstreicht. Schließlich geriet er sehr klein und unauffällig.

BMW-M5-Competition-2016-Mein-Auto-Blog (4)

Auch im Innenraum herrscht strikt sportliche Atmosphäre. Carbon-Leisten mit dem Schriftzug „M5 Competition 1/200“ finden ebenso Verwendung, wie die Volllederausstattung in Merino Schwarz mit einer Kontraststeppung in Opalweiß. Verbaut sind zudem M-Multifunktionssitze, ein B&O Surround Sound System mit 1.200 Watt, sowie ein Head-Up-Display. Gut so, schließlich ist man mit dem BMW M5 Competition Edition oftmals viel zu schnell unterwegs, ohne dass man es überhaupt merkt. Da kann der Blick von der Straße schon gefährlich werden. Zumal es sehr schade wäre, wenn eines der limitierten Exemplare im Graben landet. Immerhin liegt der Grundpreis bei knapp 130.000 Euro.

 

Hinterlasse ein Kommentar