Der Auto-Autor

Der Auto-Autor

Und manchmal wird der Mensch hinter den Artikeln interessant. Nun denn. Eine Meldung in eigener Sache. 

Der Auto-Autor

Für das Kundenmagazin von CARGLASS habe ich ein Interview gegeben. Ausgerechnet im Bereich „Vordenker“. Es waren ein paar ganz spannende Fragen im Interview. Zum Beispiel die, ob dieses Auto bloggen und das „über die Bahn brettern“ mit 200 km/h, um dann über die versenkbare Spoiler zu philosophieren, noch die richtige Beschäftigung für einen Familien-Vater Anfang 40 ist.

Natürlich stellte sich auch die Frage nach dem Traumwagen und das Gespräch kam auch auf den Stil im Blog. Und dass es eben manchmal gut ist, kein „Blatt vor den Mund zu nehmen“.

Am Ende des Interviews wird es klar: Manchmal ist es eben besser, die Welt durch ein Fenster zu betrachten – in meinem Fall am liebsten durch ein Fenster in der Form einer Windschutzscheibe.

Das gesamte Interview gibt es nach diesem Link!