Livestream: Pressekonferenz Mercedes-Benz | Genf 2016

Livestream: Pressekonferenz Mercedes-Benz | Genf 2016

Mercedes-Benz Cars Pressekonferenz

Mercedes-Benz Welt- und Europapremieren auf dem Genfer Automobilsalon
Einen großen Schritt in die Zukunft geht Mercedes-Benz mit der neuen E-Klasse, die in Genf ihren ersten Auftritt in Europa hat. Die neue E-Klasse gilt als die intelligenteste Business Limousine der Welt. Zahlreiche technische Innovationen ermöglichen komfortables und sicheres Fahren auf bisher nicht erreichtem Niveau sowie neue Dimensionen der Fahrerentlastung. Mit dem DRIVE PILOT geht Mercedes-Benz den nächsten Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren. Er kann auf Autobahnen und Landstraßen nicht nur automatisch den korrekten Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen halten, sondern ihnen auch erstmals im Geschwindigkeitsbereich bis 210 km/h folgen.

Natürlich wird auch das neue C-Klasse Cabriolet eine Hauptrolle auf dem Stand von Mercedes-Benz spielen. Gezeigt werden sowohl die Serien- als auch die AMG Variante des viersitzigen Cabriolets. Außerdem wird erstmals das Mercedes-AMG C 43 Coupé vorgestellt. Damit wird die C-Klasse Familie um eine weitere Variante ergänzt.

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum bekommt das Vorbild unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC ab April 2016 technisch und optisch deutlich optimiert an. Die Namensänderung verweist auf die enge Verwandtschaft mit der C-Klasse. Neu sind jetzt sowohl das sportliche Topmodell Mercedes-AMG SLC 43 als auch die Einstiegsvariante SLC 180.

Ein Kommentar

  1. News: Mercedes C-Klasse Cabrio – Offener Start in den Frühling › Mein Auto Blog
    5. März 2016 zu 12:06 Antworten

    […] Mercedes stellt auf dem Genfer Salon das Cabriolet der C-Klasse vor. Für den Antrieb der offenen Variante mit klassischem Stoffverdeck stehen Motoren mit einer Leistungsbreite von 115 kW/156 PS bis zu 270 kW/367 PS zur Wahl. Zu den Händlern kommt das C-Klasse Cabrio diesen Sommer. […]