Luftdruck-Warnsystem für Reifen schnell und einfach nachrüsten

Luftdruck-Warnsystem für Reifen schnell und einfach nachrüsten

goodyear reifen demobild

Auch bei Premiumreifen ist eine Luftdruck-Fernkontrolle sinnvoll!

Luftdruck im Autoreifen ist ein wichtiges Thema, welches leider immer noch viele Autofahrer als unwichtig abstempeln. Schon lange prüft nicht mehr jeder Fahrer regelmäßig den Luftdruck in seinem Reifen. Dabei kann ein zu niedriger oder gar ein zu hoher Reifendruck ernsthafte Probleme erzeugen. Ein zu niedriger Reifendruck kann dazu führen, dass sich das Fahrverhalten verschlechtert und dass sich ein höherer Kraftstoffverbrauch einstellt. Zusätzlich kann ein zu niedriger Reifendruck dazu führen, dass sich Beschädigungen am Reifen bilden.

Ein zu hoher Luftdruck hingegen kann dazu führen, dass sich ein Reifenplatzer ankündigt. Schon aus diesen Gründen ist es wichtig, den Luftdruck regelmäßig zu prüfen. Unter regelmäßig versteht sich in diesem Fall ein bis zwei Mal im Monat.

Mittlerweile gibt es jedoch unterstützende Systeme, die ein Fahrzeugführer im Auto verbauen lassen kann. Sogenannte Luftdruck-Warnsysteme, können bereits in neuen Fahrzeugen integriert sein. Es gibt aber auch für ältere Fahrzeuge die Möglichkeit ein solches System einbauen zu lassen.

Was macht das Luftdruck-Warnsystem?

Luftdruck-Warnsysteme ist der Oberbegriff für Warn- und Kontrollsysteme, die dazu dienen den Luftdruck in einem Autoreifen zu überwachen und bei zu niedrigem oder zu hohem Reifendruck entweder den Fahrer zu warnen oder den Reifendruck anzuzeigen. Man unterscheidet indirekte und direkte Systeme.

Direkte und indirekte Systeme im Vergleich

Indirekte Systeme gehen einem Verfahren nach, welches aus der Drehzahl der Räder auf den Reifendruck schließen kann. Die Drehzahl der Reifen wird dabei von den ABS-Systemen im Fahrzeug erfasst. Die Drucksysteme nutzen für die Erfassung zwei physikalische Eigenschaften den Abrollumfang und den Frequenzeffekt. Wer ein solches System nutzen möchte, muss beachten, dass bei einer neuen Luftdruckzuführung oder beim Wechsel der Räder der Reset Knopf gedrückt werden muss, um weiterhin eine genaue Anzeige zu erhalten.

Die direkten Systeme arbeiten mit einem anderen Verfahren. Sie messen den Luftdruck und die Reifentemperatur. Diese Daten werden dann an ein Steuergerät im Fahrzeug übertragen. Die direkten Systeme können beispielsweise sehr einfach nachgerüstet werden, in dem sie an der Felge befestigt werden oder auf das Ventil geschraubt werden.

Das Anbringen eines solchen Systems sollten Sie jedoch von einem Fachmann machen lassen, da eine genaue Anbringung und Einstellung nötig sind, um einen genauen Messwert zu erhalten.

Welche Vorteile bietet ein Reifendruck-Kontrollsystem?

Dass der Luftdruck wichtig ist, wurde nun bereits erwähnt. Die Kontrollsysteme bieten zahlreiche Vorteile, die jeder Autofahrer in Betracht ziehen sollte. Zum einem bieten diese Kontrollsysteme mehr Fahrsicherheit auf den Straßen, da sie sowohl den geringen als auch den zu hohen Reifendruck verhindern. Der richtige Reifendruck ermöglicht eine ausreichende Traktion auf der Straße, dadurch werden Unfälle reduziert.

Ist das Kontrollsystem nun in Deutschland Pflicht?

Das Kontrollsystem für den Reifendruck ist Pflicht, jedoch noch nicht in allen Fahrzeugen. Die EU hat beschlossen, dass Fahrzeuge, die nach dem 1. November 2012 produziert werden bzw. wurden, ein solches System benötigen. Jedoch gibt es auch hier eine Einschränkung, denn nur Fahrzeuge der Klasse M1/M1 G müssen ab 2012 ein Kontrollsystem ab Werk besitzen. Zu dieser Gruppe gehören generell Pkw, Geländewagen und Wohnmobile. Hierbei ist der Hersteller, das Herkunftsland oder das Fabrik vollkommen unerheblich, da es für alle Fahrzeuge gilt.

Erst seit 2014 ist es Pflicht, dass jedes neue Fahrzeug ein Reifendruckkontrollsystem ab Werk bekommt. Zusätzlich ist das Reifendruckkontrollsystem ein Bestandteil der Hauptuntersuchungsliste geworden. Eine Nachrüstung dieses Systems kostet rund 150 Euro und kann sich durchaus lohnen, wobei Sie bedenken sollten, dass auch die Reifen zukünftig durch das System teurer werden.

Aktuelle Suchanfragen::

Kommentarfunktion geschlossen.