Mein Testwagen des Jahres 2012

Noch nie zuvor bin ich in meinem Leben, binnen 12 Monate so viele Fahrzeuge gefahren, wie in diesem Jahr. Es ist nun an der Zeit einmal zurück zu schauen und zu überlegen, welches Testfahrzeug war mein Testwagen des Jahres 2012? Mein persönliches Highlight?

Nun kann ich es mir natürlich ganz einfach machen und sagen, die Fahrzeuge mit der höchsten Punktzahl sind ganz klar meine Gewinner – aber, ich denke damit mache ich es mir zu leicht.  Was also zu Grunde legen? Das ein Porsche 911 Carrera S vermutlich ein Top-Sportwagen ist, der in jeder Minute Spaß macht – keine Überraschung, schlicht die Erfüllung meiner Erwartungen.  Das ein Lexus IS-F mit V8-Motor den Tag versüßen kann? Auch keine Überraschung – das war erhofft.

Wie also den Testwagen 2012 küren?

Ich denke, die Ehre des Testwagens 2012 sollte der Testwagen gewinnen, der mich schlichtweg überrascht hat und es sollte ein Fahrzeug werden, dass abseits von Glamour und Super-Luxuswelt auch für die Allgemeinheit der Autofahrer erschwinglich ist.

Welches Fahrzeug hat mich schlichtweg positiv überrascht? Welches Auto hat mich vor dem Test-Termin eventuell frostig erschaudern lassen und war mir nach dem Zeitraum ans Herz gewachsen?

Ich muss gar nicht lange nachdenken, da wird mir bewusst, dass es in diesem Jahr 3 Modelle gab, die mich wirklich überrascht haben:

Auf Platz 3 – meiner Testwagen-Hitparade des Herzens im Jahr 2012:

HONDA CIVIC

Die neue Generation des HONDA Civic hat mich mit einem sehr gut verarbeitetem Innenraum, guter Materialwahl und einem sagenhaften Diesel-Motor in den Bann gezogen. Der Civic 2.2 I-DTEC war recht früh im Jahr 2012 zum Test – davon erschien ein Bericht auch im Automobil-Blog.de und ich kann wirklich nicht verstehen, warum dieser Golf-Gegner nicht schon längst mit den Absatzzahlen durch die Decke geht!

Testwagen 2012 Honda civic

 

Auf Platz 2 – meiner Testwagen-Hitparade für das Jahr 2012:

Citroën DS4

Ein Franzose. Oh mein Gott. Nicht im Leben nie, nein freiwillig nicht, hätte ich mir einen Franzosen angetan und umso größer war mein erstaunen. Ein brutal gut verarbeiteter DS4 stand da zur Jahresmitte auf dem Hof. Ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk, dank der Ausstattungslinie, ein potenter Motor und ein perfekt gestuftes Sechsgang-Getriebe. Dank der vollständigen Ausstattung stand einem wundervollen Testzeitraum nichts entgegen. Dieser Franzose hat meine Frankophil-Phobie fast geheilt!

Testwagen 2012 Citroen DS4

 

Auf Platz 1 – meiner Testwagen für 2012 steht:

Mitsubishi Colt 1.3

Ein Kleinwagen? Ein japanischer dazu? Mit mageren 95 PS – wo ich in diesem Jahr doch 400 PS Porsche und 423 PS Lexus gefahren bin (aber auch 700 PS McLaren) und dann wähle ich einen kleinen weißen Kompaktwagen aus dem Land der aufgehenden Sonne zu meinem Testwagen-Sieger für 2012?

Unfassbar, aber wahr – meine persönliche Testwagen-Überraschung für 2012 geht eindeutig an Mitsubishi für den kleinen Colt.   Danke für diese Erfahrung. Ein Fahrzeug zum Kaufpreis eines Porsche 911 Winter-Komplettrad-Satz, mit Platz für 4 Erwachsene oder einen großen Wochenendeinkauf.

Mitsubishi Colt Testwagen 2012

 

Genial – und genau deswegen liebe ich meinen Job – es gibt immer noch Autos die mich überraschen können und dank meiner Arbeit muss ich mich auf diese Fahrzeuge auch einlassen!

 

Den Fahrbericht über den Mitsubishi Colt 1.3 könnt Ihr im übrigen in ein paar Tagen im, dann im neuen Glanze erstrahlenden, Online-Magazin: Die-Testfahrer.de lesen!

Kollegen die auch ganz persönliche, eigene Testwagen-Highlight gewählt haben, hier im Überblick:

http://autophorie.de/2012/12/12/mein-auto-des-jahres-2012/
http://veight.de/20121212/auto-des-jahres-2012/

Da kommen bestimmt noch mehr ;)

8 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar