Motortuning per App?

Motortuning per App?

Auf der Motorshow in Essen (bis 6.12.2015!) findet sich alles, was das Auto schneller macht. Oder schöner aussehen lässt. Wobei letzteres ja immer im Auge des Betrachters liegt. Aber PS lügen nicht und daher lässt uns die Meldung von RaceChip aufhorchen! 

Mehr Power per App! – RaceChip Golf R mit 375PS

Das Ding nennt sich RaceChip Ultimate und ist der „Premium-Chip“ der Tuningschmiede. RaceChip spricht von einer Leistungssteigerung von bis zu 30% und 30% mehr Drehmoment. Und das ganze System lässt sich per Smartphone bedienen.

Smartphone Connect für Chiptuning?

Per RaceChip App auf dem eigenen Smartphone soll man den Tuning-Chip selbst ansteuern und in drei Leistungsstufen steuern. Zudem wird die Software automatisch aktualisiert und für alle, die immer nach dem Motto: „Ist der Motor kalt, gib im achteinhalb“ gefahren sind, beinhaltet die App sogar einen „Warm-Up“ Timer.

Neue Leistungsmodi sollen sich per Update aufspielen lassen können.

Leistung, garantiert.

RaceChip gibt auf das System 5 Jahre Garantie und 2 Jahre auf den Motor. Ich denke, es wird Zeit, dieses System selbst auszuprobieren. Vom Stand haben wir noch ein paar Impressionen mitgebracht, es wird Zeit – dieses System auf der Straße zu testen!

Motorshow-Essen-2015-RaceChip-16

Motortuning per App? Kann das funktionieren?

Motorshow-Essen-2015-RaceChip-19

Der Stand von RaceChip auf der MotoShow in Essen

Motorshow-Essen-2015-RaceChip-2

Blick unter die Haube? Jederzeit möglich!

Motorshow-Essen-2015-RaceChip-6

TSI – nicht verwechseln mit TDI ;)

Motorshow-Essen-2015-RaceChip-12

Golf R – RaceChip lockt noch ein paar PS aus dem Turbomotor!

 

Aktuelle Suchanfragen::

Ein Kommentar

  1. Tuning-Check: RaceChip und die Tuning-App! › Mein Auto Blog
    8. Februar 2016 zu 18:46 Antworten

    […] hatte bereits im November, während der Motorshow in Essen, von der „Tuning-App“ berichtet. Bis zu 30% mehr Leistung – im Handumdrehen. Oder so ähnlich. So verspricht […]