E-rste Design-Highlights der neuen E-Klasse präsentiert

E-rste Design-Highlights der neuen E-Klasse präsentiert

Im Januar wird Mercedes-Benz die neue E-Klasse ganz hochoffiziell in Detroit auf der NAIAS 2016 enthüllen. Doch erste Design-Highlights zur neuen Business-Class der Schwaben hat man bereits jetzt für uns.

//update: Für weitere Artikel, Clips und Inhalte, bitte ganz nach unten scrollen!

mein-auto-blog war eingeladen, aber nicht vor Ort. Wir müssen uns bei den Details und Kommentaren also auf die Presse-Meldung konzentrieren. Ganz grundsätzlich ist die E-Klasse die – und die Betonung liegt auf „die“ – Business-Limousine der Stuttgarter. Und in diesem Feld geht es vor allem um Prestige. Um die Marken-Identität. Oftmals können Dienst- und Firmenwagenfahrer zwischen „den Drei“ großen Marken auswählen. BMW Fünfer, Audi A6 oder Mercedes E-Klasse. Da ist die Definition von „Fortschritt“, von Luxus, Marke und Technologie schon sehr spitz. Mit der neuen E-Klasse will Mercedes-Benz einen Abstand zu den „Verfolgern“ herstellen.

Die ersten Eindrücke aus dem Design-Workshop und den Fotos aus der Presse-Meldung sind beeindruckend. Natürlich orientiert sich der Innenraum an der Design-Linie die man mit S-Klasse und C-Klasse angefangen hat. Und auch im E wirkt die Umsetzung gelungen.

Doch Design und Materialwahl ist nur ein Teil der ganzen Geschichte. Wer sich im Segment der hochwertigen Business-Limousinen als „Sieger“ durchsetzen will, der muss auch im Bereich der Technologien und Assistenzsysteme die Marschroute vorgeben.

Und da will Mercedes-Benz den ganz großen Schritt machen. Man wird die neue E-Klasse teil-autonom fahren lassen. Noch sind nicht alle Details final – aber klar ist: Die Stuttgarter wollen beim Thema „autonomes fahren“ vor den Marktbegleitern sein.

Kurzes Review: Die neue E-Klasse 2016 – Design-Highlights (aus der Presse-Meldung)

Neue E-Klasse – 2016 W213 – Design-Highlights

W213 Neue E-Klasse 001 Mercedes-Benz Design-Highlights

Die Intelligenz der neuen E-Klasse spiegelt sich auch in den Scheinwerfern wieder. Charakteristisch ist die doppelte Augenbraue des neu interpretierten Frontlichtes.

W213 Neue E-Klasse 002 Mercedes-Benz Design-Highlights

Ziel bei der Entwicklung des völlig neuen Bedien- und Anzeigekonzept war es, intuitive Nutzung eng mit funktional aussagekräftigem und gleichzeitig attraktivem Design zu verbinden. Als Ergebnis genießen die Passagiere in der E-Klasse ein neues Bedienerlebnis mit hochauflösenden Visualisierungen und Animationen.

W213 Neue E-Klasse 003 Mercedes-Benz Design-Highlights

Ein weiterer Blickfang in der neuen E-Klasse ist die Sitzanlage. Die Sitze wirken in ihrer Torsoform ergonomisch-skulptural und vereinen die Mercedes-Benz typische Langstreckentauglichkeit mit kultiviert-sportlicher Optik

W213 Neue E-Klasse 004 Mercedes-Benz Design-Highlights

Für die Line EXCLUSIVE sind längs abgeheftete Mittelfelder farbig abgestimmt mit der Gesamtskulptur der Sitze in Stoff-Lederkombination und Nappaleder erhältlich

W213 Neue E-Klasse 005 Mercedes-Benz Design-Highlights

Je nach Getriebevariante bekommt die neue E-Klasse zwei unterschiedlich gestaltete Mittelkonsolen. Die Automatik-Fahrzeuge erhalten eine durchgehende Mittelkonsole mit dynamisch ansteigender, sportlich hoher Anbindung zum Cockpit durch ein Bedienpanel in „Black Panel“-Glasoptik. Auch

W213 Neue E-Klasse 006 Mercedes-Benz Design-Highlights

Mit seinem raumgefühl-orientierten Design verbindet das Interieur der neuen E-Klasse die Eleganz der Luxusklasse mit der kultivierten Sportlichkeit der C-Klasse. Die Formensprache der neuen Business-Limousine ist geprägt von einem Zusammenspiel starker Volumenkörper mit skulpturalen Oberflächen und avantgardistisch klar und flächig gestalteten Bedien- und Anzeigezonen.

W213 Neue E-Klasse 007 Mercedes-Benz Design-Highlights

Das horizontale, tief liegende Zierteil der Instrumententafel mit seiner elegant geschwungenen Form und fließenden Linien erzeugt eine optische Weite mit formaler Ruhe. Durch den Wrap-Around als Fortsetzung der Wellenbewegung in die Türbeläge setzt sich die horizontale Breitenbetonung mit zeitlosen geschwungenen Formen fort.

W213 Neue E-Klasse 008 Mercedes-Benz Design-Highlights

Da User-Experience und Connectivity immer stärker im Fokus stehen, hat Mercedes-Benz für die digitale Zukunft zwei neue Bereiche gegründet: „Digital Graphic & Corporate Design“ sowie „User Interaction“. Diese Center sind eng vernetzt, um Bedien- und Anzeige-Konzepte, kurz das User-Interface, für aktuelle und künftige Fahrzeuge zu gestalten.

W213 Neue E-Klasse 009 Mercedes-Benz Design-Highlights

Als Sonderausstattung kann die E-Klasse mit einem MULTIBEAM LED-Scheinwerfersystem mit ILS (Intelligent Light System) und adaptivem Fernlicht-Assistenten Plus ausgerüstet werden. Die MULTIBEAM LED-Scheinwerfer sind sofort zu erkennen.

W213 Neue E-Klasse 010 Mercedes-Benz Design-Highlights

Ziel bei der Gestaltung der Bedien- und Anzeigeelemente war unter anderem das Aufwerten und Hervorheben sowie das formal und inhaltlich schlüssige Zusammenfassen von Bedienelementen im Fahrzeug. Die metallisierten Schalteroberflächen und Echtmetall-Bedienelemente kommen hierbei hochwertig zur Geltung.

W213 Neue E-Klasse 012 Mercedes-Benz Design-Highlights

Mit dem Interieur der neuen E-Klasse interpretieren wir modernen Luxus neu“, sagt Hartmut Sinkwitz, Leiter Interieur-Design

W213 Neue E-Klasse 011 Mercedes-Benz Design-Highlights

Blickfang im komfort-orientierten, luxuriösen Innenraum der neuen E-Klasse sind zwei Displays mit jeweils 31,2 Zentimeter Bilddiagonale (12,3 Zoll) und einer Auflösung von 1920 x 720 Pixel. Optisch verschmelzen sie zu einem Widescreen-Cockpit

 

Premiere der neuen E-Klasse wird in Detroit sein. Am Vorabend zur North American International Automobil Show 2016

Das fünfkommasechs-Video zur neuen E-Klasse ist seit Mitternacht ebenso online. Die Kollegen Schlörb und Marc J. hatten die spannende Chance und konnten den W213 kurz nach der L.A. Autoshow auf einer Testfahrt von Los Angeles nach Las Vegas begleiten. Und es ist – soviel darf man vor dem 2 Stunden Epos bereits verraten – die vermutlich BESTE Videoproduktion ever. Mehr Details zur neuen E-Klasse kann niemand liefern! Vergesst AutoBild.TV und AMS.TV, bei fünfkommasechs gibt es Unterhaltung, Leidenschaft und Hintergrund-Infos „ohne Ende“.

Im Link-Übersicht der aktuellen Artikel darf die Seite der MB-Passion Jungs nicht fehlen! Klickt Euch durch die Galerien von MB-Passion!

Mercedes hat natürlich auch den „Jan“ von ausfahrt.tv nach Stuttgart eingeladen, damit er sich einen ersten Eindruck vom Innenraum der neuen Mercedes-Benz E-Klasse machen kann. Die neue E-Klasse wird ja erst im Januar 2016 in Detroit auf der NAIAS vorgestellt. Jan hat für Euch die Details im Interieur mal näher angeschaut!

Jens hat auf rad-ab.com seine Meinung zum neuen Interieur der E-Klasse zusammengefasst und die wichtigsten Detail noch einmal aufgearbeitet! 

Gefährlich nah an die S-Klasse

So beschreibt Fabian von Autophorie den ersten Eindruck von der neuen E-Klasse. Seinen Artikel findet ihr auf autophorie.de

 

Aktuelle Suchanfragen::

2 Kommentare

  1. Angesehen und Sehenswert: Die neue Mercedes-Benz E-Klasse! | rad-ab.com by Jens Stratmann
    9. Dezember 2015 zu 10:39 Antworten

    […] ihr wollt mehr? Ihr bekommt mehr! Klickt auf: mobilegeeks, mbpassion, Frederiken, mein-auto-blog, fuenfkommasechs, autophorie… heute werde ihr richtig umfassend informiert. Warum? Weil es […]