Renault Mégane Grandtour – Volumenmodell

Renault Mégane Grandtour – Volumenmodell

Der neue Renault Mégane Grandtour steht in den Startlöchern, ab sofort in den Showrooms der Händler und ab September auf deutschen Straßen. Er startet bei sehr verträglichen 17.790 Euro und gibt sich damit familienfreundlich. Aber das war schon immer eine Domäne des französischen Kompakt-Kombis, der sich seit seiner Markteinführung im Jahr 1999 mehr als 1,2 Millionen Mal verkauft hat. Allein in Deutschland wurden fast 200.000 Exemplare des Kombis verkauft, was einen Anteil von 41 Prozent der Mégane Gesamtverkäufe ausmacht. Aber Deutschland ist eben Kombi-Land.

Mit dem neuen Modell ist die Zeit der Saugmotoren in der Kompaktklasse von Renault vorbei. Auch der Einstiegsmotor erhält nun einen Turbolader, den ENERGY TCe 100. Damit hat der alte 1.6 Liter Sauger ausgedient, der, wie das neue Modell, 100 PS leistete. Neben neuen Motoren will der neue Renault Mégane Grandtour mit einer umfangreichen Serienausstattung und fünf Jahren Garantie punkten.

Renault-Mégane-Grandtour-vierte-Generation-2016-Mein-Auto-Blog (6)

Dynamischer Abgang: Renault Mégane Grandtour GT

Bei der Ausstattung des Mégane Grandtour sollte für jeden etwas dabei sein. Sechs Ausstattungslinien bietet der Kompakt-Kombi, die sich Life, Experience, Intens, GT Line, Bose Edition und GT nennen. Die Einstiegsversion bietet bereits eine Klimaanlage, LED Tagfahrlicht und eine Berganfahrhilfe. Sogar ein Tempomat und ein Radio mit 4,2 Zoll Display, USB- und Bluetooth-Schnittstelle gehören zum Serienumfang.

Das Modell Experience bietet eine Dachreling, Alufelgen in 16 Zoll und ein paar Leder-Details im Interieur. Hinzu kommen elektrische Fensterheber rundum sowie der digitale Radioempfang. Beim Renault Mégane Grandtour in der Ausstattung Intens liegt das Hauptaugenmerkt auf dem Multisense System, das eine individuelle Fahrzeugeinstellung zulässt und das Multimediasystem R-Link 2 mit einem 7-Zoll-Bildschirm bietet. Außerdem bietet diese Variante zahlreiche Sicherheitselemente, wie einen Spurhalte-Warner oder etwa die Verkehrszeichenerkennung.

Während der GT der Topmotorisierung, dem 205 PS starkten TCe 205, vorbehalten ist, darf die GT Line auch für die schwächeren Varianten bestellt werden. Der Mégane Bose Edition bietet indes richtigen Luxus: ein Nappalederlenkrad, ein Navigationssystem, eine Massagefunktion für die Sitze und natürlich das berühmt berüchtigte Soundsystem gehören bei ihm zum Standard.

Renault-Mégane-Grandtour-vierte-Generation-2016-Mein-Auto-Blog (5)

Durch die gestreckte Formensprache wirkt der Mégane Grandtour der Kompaktklasse fast schon entwachsen.

Optional erhältlich sind ein Head-Up-Display oder der größere Touchscreen (8,7 Zoll) für das R-Link 2 System. Außerdem können weitere Assistenten hinzu geordert werden. So ist der französische Kombi der optimale Begleiter für die Familie.

 

Aktuelle Suchanfragen::