6h Rennen Training – VLN Nürburgring

Nach dem Training zum 6 Stunden Rennen am Nürburgring stehen bereits 2 Gewinner fest.  Zum einen der Polesetter mit der Startnummer 7, das Team ROWE Motorsport. Mit einer Zeit von 8:07.736min, gefahren von Thomas Jäger, sicherte sich das Team aus Bubenheim den Startplatz Nummer 1 für ihren SLS GT3.

Das siebte VLN-Rennen der Saison 2012 kennt aber noch einen zweiten Sieger, bereits vor dem Start:

Schubert Motorsport. Für das Team, dass am Motorpark Oschersleben beheimatet ist, reichte es im Training mit einer 8:10.566min zwar nur zur sechst schnellsten Zeit – dafür ist die Lackierung des GT3 Z4 bereits jetzt zum Hingucker avanciert.

JA zum Ring

Mit der auffälligen Lackierung will das Team Schubert ein klares Statement „pro Nürburgring“ abliefern und die Relevanz der Eifel-Rennstrecke für den deutschen Motorsport betonen. Eine sagenhafte Aktion, die kurzfristig realisiert wurde und von allen Team-Beteiligten unterstützt wird.

Die ganz grundsätzliche Idee für eine besondere Aktion kam in diesem Fall, wie sollte es anders sein, natürlich vom „N“ordschleifen-Liebhaber und VLN-Intimus Michael Frison.

Die 7 der Startaufstellung im Überblick:

  • #7 ROWE Racing  –  SLS AMG GT  –  SP9
  • #44 Raeder Motorsport – Audi R8 LMS  –  SP9
  • #10 Manthey Motorsport  –  Porsche 911 GT3 R  –  SP9
  • # 5  Audi Sport Team Phoenix  –  Audi R8 LMS  –  SP9
  • #15 Audi Sport Team Phoenix  – Audi R8 LMS  –  SP9
  • #20 BMW Team Schubert  –  BMW Z4 GT3  –  SP9
  • #45 Timbuli Racing  –  Porsche 911 GT3 R  –  SP9

 

Das Rennen startet um 12h – VLN live kann man auch über das Internet genießen [klick mich]

5 Kommentare