ABT Audi AS7 – Sportliche Dekadenz

ABT Audi AS7 – Sportliche Dekadenz

Es ist diese aufregende Linienführung des Audi A7 die mich bereits vollends in den Bann gezogen hat.  Für mich persönlich stellt der Audi A7 die wahrlich schönste Form eines Fließhecks da. Ein großes viertüriges Coupé? Ganz klar – meine Wahl fällt auf den Audi A7.  (Wobei demnächst der CLS Shooting Brake zur Testfahrt ansteht…*grübel*)

Vor einiger Zeit konnte bereits eine Handvoll Blogger durch die ABT’sche Manufaktur im Allgäu wandern und danach einige Schmuckstücke aus der Hand der Haus & Hof-Tuner für VW und Audi-Produkte fahren. Darunter auch ein Audi AS7 mit dem 3 Liter V6 Kompressor-Motor.  Für mich war der AS7 damals bereits ein feines Stück Automobil-Technik. Wenn auch der V6 Kompressor nicht meine erste Wahl ist.  Die Kollegen Sebastian und Fabian hatten die Gelegenheit für eine Runde im AS7 ebenso genutzt. Auch deren Beiträge darf man getrost anklicken.

Jetzt legt ABT jedoch nach:

ABT AS7 – „Höchstleistung & Eleganz“

520PS. Derzeit spricht man noch von einer Leistung von mindestens 520PS – denn die endgültigen Tests sind noch nicht abgeschlossen.  520PS und 650Nm aus dem V8-Motor sollen am Ende dafür verantwortlich sein, dass man auf der Nordschleife ebenso viel Spass hat, wie auf langen Reise-Etappen.  Glaubt man den ersten Meldungen aus dem Allgäu, so soll der AS7 überlegen agieren.

Nun ich bin gespannt. Einen 520PS AS7 würde ich auch sofort fahren .. wenn die Tankkarte inklusive ist 😉

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

3 Comments

  1. Für mich ist ein Auto oberhalb 1500kg Leergewicht einfach nicht als wirklich sportlich zu bezeichnen. Würde gerne mal sehen, dass ein deutscher Autohersteller mal etwas wirklich günstiges und kompaktes mit etwa 1100kg, Heckantrieb und 250ps baut.