Frischeklasse C – Effizienz B

Mercedes-Benz C-Klasse coupe

Die Mercedes-Benz Baureihe mit dem dritten Buchstaben im Alphabet geht in die zweite Halbzeit und um hier weiterhin bei den Kunden punkten zu können, wurde die C-Klasse nun noch einmal umfangreich aufgefrischt.

C-Klasse – Frisch gemacht.

Mit einem neuen 1.6 Liter Vierzylinder-Turbomotor und dem damit umgesetzten Downsizing-Konzept landet der C180 BlueEFFICIENCY in der neu geschaffenen Effizienz-Einstufung für Neuwagen in der besonders lobenswerten Kategorie „B“.

Mit 156PS und 250Nm ist auch der C180 noch immer ausreichend agil, aber mit nur 136g/km CO2 Emissionen und einem Normverbrauch von 5,6 Liter eine C-Klasse die mit der Basismotorisierung erfolgreich den Spagat zwischen Agilität und Sparsamkeit erfüllt.

 

Im sportiven C-Klasse Coupé rundet der C200 BlueEFFICIENCY (1.8l Hubraum) mit 184PS das Angebot nach unten hin ab.   Die C-Klasse mit den 2 Türen ist bereits vom Grundsatz her sportlich, wird jetzt mit den Modellen C250 Sport und C250 CDI Sport jedoch nochmals nachgeschärft.

Bei beiden C250 Sport-Varianten wurden die Performance-Experten von AMG mit zur Entwicklung herangezogen und herausgekommen ist eine sportive C-Klasse mit Sportfahrwerk, angepassten Feder- und Dämpferabstimmungen und veränderten Sturzwerten.  Die Abgase der 204PS starken C250 Modelle entweichen durch eine Sportabgasanlage und die Getriebeabstufung wurde neu abgestimmt.

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger