Mitsubishi ASX Klassik Kollektion

Der Wiederverkaufs- oder Restwert eines Automobils hängt nicht allein vom optischen und technischen Zustand des Gebrauchtfahrzeugs ab. Wie die Analysten von EurotaxSchwacke und Dekra oder Bär und Fäss einhellig berichten, richtet sich der Verkaufspreis auch nach den Mehrausstattungen, die im Fahrzeug zu finden sind. Klimaanlage, Leichtmetallräder, Sitzheizung oder Rückfahrkamera wirken sich entscheidend auf die Nachfrage und damit den Restwert aus.

Mitsubishi bietet jetzt eine solche, maßgeschneiderte Mehrausstattung für die Sondermodelle der Klassik Kollektion an, die schrittweise in den Baureihen Space Star, ASX und Outlander eingeführt wird. Sie setzt sich aus sinnvollen technischen und visuellen Attributen zusammen, die sowohl den Bedienungs- und Fahrkomfort als auch die optische Präsenz der Sondermodelle deutlich steigert.

Die einzelnen Elemente der Mehrausstattung werden dabei nicht nach mondänen Aspekten zusammengestellt, sondern folgen allesamt den klassischen Anforderungen des Kunden – und tragen deshalb die Bezeichnung Mitsubishi Klassik Kollektion. Und bieten einen erheblichen Preisvorteil. Er liegt innerhalb des Aktionszeitraums bis zum 30.4. 2015 beim Space Star bei bis zu 3.000 Euro, beim ASX lassen sich bis zu 4.500 Euro sparen und beim Outlander sogar bis zu 7.500 Euro. Den Anfang macht der ASX, der bereits in diesen Tagen zu den Händlern kommt. Im März folgen der Kleinwagen Space Star und das SUV Outlander.

Mitsubishi knüpft mit dieser klassischen Ausstattungsstrategie an Designentwicklungen an, die keiner zeitlichen Geschmacksströmung unterliegen. „Wir begeben uns mit der Klassik Kollektion zwar in die Welt der Mode, nicht aber in die der vergänglichen, morgen schon nicht mehr tragbaren Saisonartikel“, sagt Werner Frey, Geschäftsführer der MMD Automobile GmbH, „wir bewegen uns in der Welt der zeitlosen Stilikonen“. Die Sondermodelle der Klassik Kollektion werden für alle drei Baureihen in zwei unterschiedlichen Versionen angeboten und sind nicht limitiert.

Wie für alle Mitsubishi Modelle gewährt der Hersteller auch für die Sondermodelle der Klassik Kollektion eine fünfjährige Garantie,  die wiederum zur hohen Wertbeständigkeit beiträgt.

[notification type=“notification_info“ ]Über Mitsubishi: Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion elf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in
Hybrid mit Allradantrieb.[/notification]

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger