Werbung: Mit Power-Sound auf die Straße – Soundmodul für Mercedes ML

Werbung: Mit Power-Sound auf die Straße – Soundmodul für Mercedes ML

ADVERTORIAL |  Die unterfränkischen Mercedes-Tuner CHROMETEC haben ein interessantes Soundmodul für den Mercedes ML W166 entwickelt, mit dem der Fahrer sich über ein überragendes Klangerlebnis unterwegs freuen darf. Dabei ist die leistungsstarke Soundanlage keinesfalls eintönig, sondern bietet gleich sechs unterschiedliche Klangprofile an, die nach eigenem Geschmack ausgewählt werden können.

Logo mit WappenDer Sound eines Dieselmotors wird von vielen als eher schwach wahrgenommen. Wer sich bei der Fahrzeugwahl gegen die V8-Motorisierung entscheidet, muss auch auf einen voluminösen tiefen Sound verzichten. Nicht zwangsläufig! Laut des aktuellen Trendreports der Firma Chrometec schafft ein neues Tuning-Add-On in Gestalt eines Powersoundmoduls hier eindrucksvoll Abhilfe. Die fränkischen Tuning-Experten für Mercedes aus der Nähe von Würzburg versprechen nun für den ML W166 350 Blue TEC einen Klang, der zum Verwechseln an sein 4,6 Liter V8-Pendant erinnert. Neben vorinstallierten Klangprofilen, die sich per Taster einschalten lassen, kann das Soundvolumen individuell angepasst werden. Ganz nach Geschmack des Fahrers, wie viel Eindruck der Wagen hinterlassen soll. Dafür verantwortlich ist nicht allein die erstklassig verbaute Hardware, hier kommt außerdem ein ausgeklügeltes Softwarepaket zum Einsatz. Vorbild für die neuartige Technik war das Active Sound System des Vorreiters Audi und seinem 6-Zylinder starken Biturbo-Motor. Frei nach dem Motto „Darf es auch etwas mehr sein?“, reicht hier eben ein starker Motor nicht aus, er soll einfach auch einen satten Sound produzieren. Das Soundmodul der Mainfranken leistet hier ganze Arbeit, wie folgende Hörprobe beweist:

Differenziert im Klang, kompromisslos in der Umsetzung

Ein differenzierter Klang dank eines differenzierten Außengeräuschmoduls: so röhrt der Mercedes standesgemäß über den Asphalt. Egal, ob mitten in der Stadt, auf der Autobahn oder im freien Gelände. Im Gegensatz zum gängigen Sound des Sportauspuffs ist der Klang hierbei deutlich voller und eben flexibel anzupassen. Die bereits ab Einbau verfügbaren Soundprofile lassen sich nicht nur im Klangprofil variieren, sondern auch in der Lautstärke regeln.
Das Außengeräusch-Modul besteht aus Edelstahl, der nicht nur schick glänzt, sondern sich auch durch seine Langlebigkeit auszeichnet. Dazu geliefert wird ein konfektionierter Kabelsatz, mittels dessen sich die Anlage an den CAN-Bus anbinden lässt. Der Sound generiert sich dann in Abhängigkeit zur erreichten Drehzahl.

chrometec-powersoundmodul-ML-w166

Soundmodul auch für andere Fahrzeuge passend

Alle Bauteile können nach der Montage auch wieder problemlos demontiert werden. Gerade bei einem Mercedes mit Leasing-Vertrag und einer anstehenden Rückgabe oder eines Weiterverkaufs lässt sich der Wagen so wieder auf unkomplizierte Art und Weise in seinen Urzustand zurückversetzen. Und weil das Ganze so praktisch und der Sound so ergiebig ist, gibt es das neue Soundmodul nicht nur für den Mercedes ML W166, sondern auch für einige andere Modelle  wie die Mercedes C-Klasse W204 oder den SLK R172. Theoretisch ist die Aufrüstung auch für weitere Klassen umsetzbar. Informationen dazu und zum weiteren Tuningangebot für Mercedes können Interessierte direkt beim Hersteller Chrometec unter http://www.chrome-tec.com erfahren.

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger