Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition – Für Formel-1-Fans

Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition – Für Formel-1-Fans

Speziell an Formel-1-Enthusiasten richtet sich Aston Martin mit der ab Frühjahr verfügbaren Sonderedition Red Bull Racing Edition für die Modelle V8 und V12 Vantage S. Haustuner Q hat den Fahrzeugen seinen Stempel aufgedrückt.

Unter anderem wurde die Außenoptik mit Carbonteilen aufgewertet

Für eine individuellere Optik sorgen unter anderem Anbauteile aus Carbon. So bestehen Frontsplitter, Kühlergrillrahmen und Diffusor aus dem Leichtbaumaterial. Zudem gibt es rote Akzente im Kühlergrill und den Luftöffnungen der vorderen Kotflügel. Im Kontrast dazu sind die Bremssättel vorne und hinten gelb lackiert. Der Innenraum des Vantage wird unter anderem mit Carbon-Inlays, Red-Bull-Racing-Bestickung auf den Kopfstützen und Alcantara-Lenkrad aufgewertet.

Die Kopfstützen der Sonderedition wurden zudem mit „Red Bull Racing“ bestickt

Verfügbar sind die Red-Bull-Vantages ab dem zweiten Quartal 2017. Preise nennt Aston Martin noch nicht, doch dürften diese wohl um einige tausend Euro teurer werden als die Standardmodelle. Der 312 kW/436 PS starke V8 S kostet als Coupé derzeit rund 130.000 Euro, die 422 kW/573 PS starke V12-Version ist für knapp 181.000 Euro zu haben. (Mario Hommen/SP-X)

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.