News: Honda HR-V – Mini-Crossover ab 20.000 Euro

News: Honda HR-V – Mini-Crossover ab 20.000 Euro

Die Preisliste für den Honda HR-V startet bei 19.990 Euro. In der Basisversion „Comfort“ wird das Mini-SUV von einem 1,5-Liter-Benziner mit 96 kW/130 PS angetrieben, zur Ausstattung zählen unter anderem Klimaautomatik, Tempomat und ein City-Notbremsassistent. Wer den 88 kW/120 PS starken 1,5-Liter-Diesel wählt, zahlt mindestens 22.290 Euro.

Für mindestens 21.890 Euro gibt es den HR-V in der mittleren Ausstattungslinie „Elegance“. Dann sind zusätzlich Parksensoren, ein besseres Audiosystem und eine Zwei-Zonen-Regelung für die Klimaautomatik an Bord. Wer mindestens 25.190 Euro investiert, erhält das Top-Modell „Executive“ mit Teilleder-Sitzen, Rückfahrkamera und Panorama-Schiebedach.

Zu den Konkurrenten des HR-V zählen Mazda CX-3 (ab 17.990 Euro), Suzuki Vitara (ab 17.990 Euro) und Nissan Juke (ab 15.450 Euro). Bestseller in der Klasse der kleinen Crossover ist in Deutschland der Opel Mokka (ab 18.990 Euro).

Autor: Holger Holzer/SP-X

Advertisements