News: Hyundai i30 Turbo – Ziemlich sportlich aufgerüstet

Zum Preis von 23.150 Euro ist ab sofort der Hyundai i30 Turbo zu haben. Die neue Spitzenvariante des Kompakten wird von einem 137 kW/186 PS starken 1,6-Liter-Turbobenziner angetrieben, der ein Drehmoment von 265 Nm liefert. Ausgestattet mit einem manuellen Sechsganggetriebe spurtet er in acht Sekunden von null auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 219 km/h. Erhältlich ist der Direkteinspritzer für den „Coupé“ genannten Dreitürer sowie für den Fünftürer. Letzteren gibt es ab 23.850 Euro. Zur Ausstattung zählen jeweils unter anderem Xenon-Scheinwerfer, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und Sportsitze. Dazu gibt es 18-Zoll-Felgen und ein Sportfahrwerk.

Die neue Turbo-Variante ist der mit Abstand stärkste i30. Bislang endete das Benziner-Angebot bei einem 99 kW/135 PS starken 1,6-Liter-Sauger. Trotzdem tritt der Hyundai im Vergleich mit dem Schwestermodell Kia Ceed GT einen halben Schritt zurück. Bei diesem kommt der gleiche Grundmotor auf 150 kW/204 PS – und rückt so näher an den mindestens 162 kW/220 PS starken Rivalen VW Golf GTI.

Autor: Holger Holzer/SP-X

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.