Jaguar mit Allrad

Jaguar mit Allrad

Motor vorne, Antrieb hinten – der Klassiker unter den Antriebskonzepten und für Limousinen, Coupés und Cabrios vom Schlage einer Marke Jaguar die vollständig korrekte Antwort auf die Frage, welche Achse angetrieben werden soll.

Manchmal ist nur eine angetriebene Achse jedoch unterlegen. Nicht nur im Geländeeinsatz, sondern auch auf der Straße. Sobald die Bedingungen schlechter werden, der Reibwert auf der Straße nachlässt – dann es ist von großem Vorteil wenn die Motorkraft über alle 4 Räder und beide Achsen verteilt und über die Reifen auf die Straße gebracht werden kann.

Und weil es Länder gibt, in denen der Allrad vor allem ein Status-Symbol ist – gibt es bereits 2 gute Gründe, auch Limousinen mit Allrad anzubieten – ohne das man deswegen jemals abseits der Straße unterwegs sein will. Und das gibt es jetzt auch wieder bei Jaguar:

Jaguar XF und XJ, demnächst mit Allradantrieb

Das beide Modelle nicht für den deutschen Markt konzipiert sind, merkt man an der Motorenwahl. Die Allradversion von XF und XJ wird es jeweils nur in Verbindung mit dem 3 Liter V6 Motor geben.  Dafür mit Achtgang-Automatik und Start-Stopp in Serie.

Mehr in Kürze .. vom Autosalon in Paris.

Foto: Jan Gleitsmann [Bild bearbeitet von mir)

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

7 Comments