Hamburgerin gewinnt neuen Mazda3 beim Licht-Test

Hamburgerin gewinnt neuen Mazda3 beim Licht-Test

Der Licht-Test brachte einer Autofahrerin aus Hamburg zur Verkehrssicherheit noch einen Extra-Gewinn: Ilka Niemüller gewann den Hauptpreis – einen nagelneuen Mazda3. Bei der Gewinnübergabe im Mazda Autohaus Franz Pohl in der Ziethenstraße lobte Uwe Rütz, Präsident des Kfz-Gewerbes Hamburg, die rege Beteiligung: Jeder zweite Hamburger Autohalter war beim Licht-Test – das sind etwa 400 000 Fahrzeuge. Beim Ergebnis halte sich die Freude in Grenzen: Danach liegt die Mängelquote bundesweit bei 34,3 Prozent, in Hamburg sogar deutlich schlechter (39,5 Prozent).

Im Oktober konnten Autofahrer wieder kostenfrei die Beleuchtung ihres Fahrzeugs unter anderem in den Kfz-Meisterbetrieben testen lassen. Hoch bewertete Rütz den Arbeitseinsatz in den rund 360 Kfz-Meisterbetrieben der Kfz-Innung und des Landesverbandes in Hamburg: „Insgesamt konnten in Hamburg etwa 150 000 ,Blender‘ instand gesetzt werden. Damit haben die 360 Kfz-Werkstätten entscheidend dazu beigetragen, dass unsere Straßen noch sicherer werden.“

Autofahrer konnten gleich doppelt gewinnen. Neben dem Zugewinn an Sicherheit konnten sie am Licht-Test-Gewinnspiel teilnehmen und hatten die Chance auf einen neuen Mazda3 1.6 l MZ-CD im Wert von rund 25.500 Euro, der in diesem Jahr von der Mazda Motors Deutschland GmbH als Auto-Partner für den Licht-Test gestellt wurde. Dafür mussten sie drei Fragen auf einem Teilnahme-Flyer beantworten und die Lösung an den Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) schicken. Ilka Niemüller war als Gewinnerin hervorgegangen.

Mit der Verlosung setzten das Kfz-Gewerbe und seine Partner eine langjährige Tradition fort, einen Appell zu mehr Sicherheit auf den Straßen mit einem attraktiven Preis zu kombinieren, bekräftige Rütz mit Dank an Andreas Schmidt, Direktor Kundenservice Mazda Motors (Deutschland).

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger