Audi Quatsch

Folgenden Beitrag habe ich heute früh auf die Facebook-Seite von Audi gepostet:

Der Stand ist eine Katastrophale Fehlplanung. Wer auch immer diesen Quatsch zu verantworten hat, er sollte lieber den Beruf wechseln. Durch die absurde „Show-Einlage“ mit den fahrenden Autos wird der Platz für die Ausstellungsfläche massiv eingeschränkt, was zur Folge hat, daß bereits an den Presse-Tagen die Ausstellung völlig überlaufen ist. Ich möchte mir nicht vorstellen wie sich das Gedränge und Geschubse in den nächsten Tagen potenziert.  Umso unverständlicher als das man bei Volkswagen genau das Gegenteil gemacht hat. Genug Platz für die Besucher um einen Eindruck von den Autos zu bekommen.

Ich bin gespannt ob es eine dezidierte Antwort darauf gibt. Vermutlich nicht. Denn wieder einmal ist ein Konzern derart selbstverliebt, daß man schon lange vergessen hat, worum es eigentlich geht.

Da wird eine riesen Halle auf der größten Automobil-Messe der Welt gebaut, mit einer Möglichkeit zum „mitfahren“ in den Audi-Modellen. Der Aufwand die Sicherheitsauflagen zu erfüllen dürfte enorm gewesen sein. Im Grunde eine tolle – nur leider völlig dämlich umgesetzte Idee.

Das Ergebnis ist eine „Miniatur-Bahn“ auf der nur ein geringer Teil der Besucher wird mitfahren können – auf Kosten der Ausstellungsfläche. Das Ergebnis ist eine Audi-Halle in der man bereits an den Presse-Tagen keine vernünftigen Fotos mehr machen kann, weil ein Gedränge und Geschubse stattfindet, als gäbe es Freibier.

Sorry Audi – aber wer diesen Bockmist zu verantworten hat, der sollte dringend von seinem Egozentriker Trip herunterkommen und eventuell einfach mal die Mitbewerber besuchen. Da gab es viele tolle Beispiele dafür, wie man es besser macht.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger