Paris 2012: Audi crosslane coupé Conceptcar

Paris 2012: Audi crosslane coupé Conceptcar

Der Automobil-Salon in Paris liegt nun schon einige Zeit zurück und ich komme endlich dazu, einen Artikel über ein Fahrzeug zu Ende zu schreiben, den ich doch schon längst vergessen haben wollte.

Kompakte SUV-Modelle sind die Umsatzbringer, die Garanten für die Steigerung der Stückzahlen – dass wissen auch die Ingolstädter und so wird wohl kommen, was wohl so kommen muss:

Audi crosslane conceptcar

Was aussieht wie eine Tupperdose unter Amphetamin-Schock, soll die Tranquilizer-Pille für die overhypden Bedürfnisse moderner Dinks sein. Eine Art iSuff für den Straßenverkehr. Aber natürlich unter der Ägide des populären „downsizing“. WTF? War mein Gedanke. 

Mit dem gezeigten Showcar will man bei Audi die Design-Ideen und auch ein wenig die Größe für den kommenden Q2 vorgreifen. Der Q2 wird sich vermutlich am modularen Baukastensystem des Volkswagen bedienen und kaum mehr Platz bieten als ein VW Polo, wenngleich er von außen aussieht, als würde er Kleinwagen zum Frühstück durch den Kühlergrill-Riesenschlund verspeisen.

Man war während der Messe sehr stolz von einem „den Weg weisenden“ Materialmix für diesen neuen „Radkasten mit Dach“ sprechen zu können. Aluminium und Kohlefaser, die Werkstoffe für die Zukunft – sollen das Gewicht auf unter 1.400 Kilogramm bringen. Womit dann auch die letzte Vorstellung eines „sinnvollen“ Automobils durch die verschnupfte Nase von Teilzeit-Automobil-Designer flöten geht.

1.400 Kilogramm für ein gut 4 Meter langes – vom Zweck befreites – Automobil, dessen einzige Daseinsberechtigung im Zwergen-Ego der avisierten Zielgruppe liegt? Na, Prost Mahlzeit.

Ich kann nur hoffen, dass dieses Concept-Fahrzeug eine inhouse Undercover-Satire-Nummer war …

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger