Starker Schwede

Volvo V40 Genf 2012

Auch Volvos hat auf dem Genfer Automobil-Salon einen starken Eindruck mit dem neuen Premium-Kompakten aus Schweden hinterlassen:

Volvo V40

Der neue Premium-Kompakte im Programm der Schweden ist ein besonders attraktiver Vertreter seiner Klasse geworden.  Volvo spricht ganz direkt vom sichersten und intelligentesten Volvo aller Zeiten. Einer der schönsten ist er aber auf jeden Fall geworden!

Eine starke Schulterlinie mit einem dynamischen Frontdesign und einem prägnanten Heckabschluss verschmilzt zu einer ganz besonderen skandinavischen Eleganz.

Der neue Kompakte Schwede wird zum Start mit 3 Benzinmotoren und 3 Dieseltriebwerken angeboten, die Leistung spannt sich hierbei von 115PS bis hoch zu 254PS. Alle Motoren sind moderne Turbomotoren und im Falle der Benziner 2 Mal 4 Zylinder und ein 5 Zylinder als Topmotorisierung. Der D2 getaufte Diesel mit 115PS ist mit einem NEFZ Durchschnittsverbrauch von nur 3,6 Litern auf 100 Kilometer das Effizienz-Wunder in der Motorenpalette.

Den Motoren gemein ist neben der Aufladung die Bremsenergie Rückgewinnung. So wird die Lichtmaschine nur beim Bremsen zum Strom erzeugen benutzt, damit während des Beschleunigungsvorganges die gesamte Leistung für den Vortrieb verwendet werden kann.  Hubraum-Sieger ist der D4 Turbodiesel mit 2,4 Liter Hubraum und 177PS, sowie 400Nm Drehmoment.

Wie man es von den Schweden gewohnt ist, so verfügt der neue Volvo auch über zahlreiche Sicherheitssysteme.   Von der Verkehrszeichenerkennung, über einen Notbremsassistenten der bis Tempo 50 eine Notbremsung einleiten kann, bis hin zu einer Fußgängererkennung mit Bremseneingrif, soweit notwendig.  Ebenso an Board ein Müdigkeitssensor der vor Übermüdung und Sekundenschlaf warnt, ein Fernlichtassistent, auf Wunsch mit adaptiven Kurvenlicht und natürlich die bereits schon fast obligatorischen Spurhalte-Assistenten.

Damit neben der Sicherheit, der Fahrspaß nicht zu kurz kommt, verbaut VOLVO innerhalb der DSTC getauften Fahrdynamikregelung eine „Corner Traction Control“. Dieses System sorgt für eine Verteilung des Antriebsmomentes auf das Kurvenäußere Rad und vermindert damit die Tendenz zum Untersteuern und verbessert zugleich die Traktion der Vorderachse vor allem auch bei feuchtem Untergrund.

[good-old-gallery id=“1396″]

[highlight color=“blue“]Der genaue Preis für den neuen Volvo und seine Varianten steht indes leider noch nicht fest, wir werden natürlich darüber berichten, sobald die Preise bekannt gegeben wurden.[/highlight]

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger