V-tech „Pure PHEV“ Power-Box im Test

Chip-Tuning ist eine schnelle Sache. Und üblicherweise setzt man das Chiptuning ein, um an ein paar Extra-PS zu kommen. Wir haben das Chip-Tuning von RACECHIP bereits eindrucksvoll erleben können. Wie aber ist das bei einem Plug-in Hybriden? Wer sich für einen solchen Hybriden entscheidet, der wird vermutlich keine Mehr-Leistung suchen. Nein, es geht um die Maximierung des elektrischen Betriebes. Das dies unter Plug-in Hybrid Outlander-Fahrern ein Thema ist, haben wir bereits thematisiert.

Der Tuner V-tech aus Polen hat eine Box im Angebot, mit der man den „EV-Modus“ erweitern kann. Bis zu 8% mehr elektrische Reichweite wird zudem versprochen. Und ein Benziner, der –wirklich– aus bleibt, bis die Batterie leer ist.  IMG_0835

Wir werden die Box einem Test unterziehen und uns anschauen, ob man damit Sprit sparen kann und was der „pure EV-Mode“ für den Alltag bedeutet. Wir werden aber auch Mitsubishi zu Wort kommen lassen. Was bedeutet der Einsatz einer solchen Box? Erlischt gar die Garantie? Wir werden berichten!

Aktuelle Suchanfragen:
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

7 Comments

  1. – bis die Batterie leer ist. Das geht nicht, selbst wenn die Antriebskette – Benziner, Generator – E – Motoren das mitmachen. für die lebensdauer des Akku wirds nicht gut sein da Tiefenladungsgefahr. Ein Rest wird bleiben müssen, wenigstens ca. 5%. Jetzt sind es 15…25% Puffer, was aus langen Testreihen zufolge das günstigste für Li – Akku – lebensdauer sein soll. Der Mits wirds nicht befürworten und höchstwahrscheinlich aus der Gerantie aussteigen. Aber wems nicht draufankommt, interessant ist es schon, wenn dann z.B. die min – ladeschwelle einstellbar ist und man es nur benutzt, wenns gebraucht wird. Auch was sich unsere polnischen Nachbarn einfallen lassen ist interesant. wenn es so weiter geht mit dem Ladestellenchaos in D auch bezgl. der Preise werden die Leute in Grenznähe nicht nur Benzin in Polen und Tschechien tanken sondern auch Strom. Die ersten Ansätze sind vorhanden.

  2. oh, da bin ich gespannt, ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen. Wisst ihr schon, wann der Test online geht?