Abwrackprämie für Diesel — Ford zahlt bis zu 8.000 Euro

Abwrackprämie für Diesel — Ford zahlt bis zu 8.000 Euro

Der Diesel steht in Sachen Luftverschmutzung aktuell stark in der Kritik. Ford will mit einer Art Abwrackprämie für alte Diesel seinen Teil zu einer Verbesserung der Luftqualität beitragen.

Das von Ford zusammengestellte Maßnahmenpaket um die Luftqualität in den am stärksten belasteten städtischen Gebieten zu verbessern wurde am Vorabend des nationalen Dieselgipfels vorgestellt.

Bis zu 8.000 Euro für alte Diesel

Im Zuge dieser Umweltinitiative bietet Ford Fahrern aller Marken die ein Fahrzeug der Euro-Norm 1, 2 oder 3 besitzen und das bis 2006 zugelassen wurde, einen modellabhängigen Umweltbonus an. Wer noch in diesem Jahr einen neuen Ford kauft, bekommt einen Bonus zwischen 2.000 und 8.000 Euro. Die Ford-Händler übernehmen die Verschrottung der Altfahrzeuge kostenlos, um diese Fahrzeuge dauerhaft aus dem Verkehr zu ziehen. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Darüber hinaus will Ford ein Bike-Sharing-Programm für seine Kunden auflegen, bei dem über die Ford-Partner 100.000 Ford-Kunden eine einjährige Mitgliedschaft bei „Call a Bike“, dem Fahrradverleihsystem der Deutschen Bahn Connect, Tochter der Deutschen Bahn AG, geschenkt wird.

Im Zuge der Mitte 2016 aufgelegten Elektroauto-Förderprämie werden reine Elektroautos mit 4.000 Euro gefördert, für Plug-in-Hybrid-Modelle gibt es 3.000 Euro Prämie. Zwischen 2008 und 2009 hatte die Bundesregierung im Rahmen der Wirtschaftskrise eine Umweltprämien als Investitionsanreiz für den Neuwagenkauf aufgelegt. Wer damals ein Altauto verschrotten ließ und einen Neuwagen gekauft hatte, bekam 2.500 Euro Förderprämie. Insgesamt kostete die Fördermaßnahme den Bund 5 Milliarden Euro.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/abwrackpraemie-fuer-diesel-1766450.html