Anzeige — Auto-Leasing online: So funktioniert‘s

Anzeige — Auto-Leasing online: So funktioniert‘s

Ebenso wie der Autokauf verlagert sich auch das Kfz-Leasing zunehmend ins Internet. Für die meisten ist das Online-Leasing allerdings immer noch Neuland. Hier einige Tipps, wie Sie das digitale Terrain sicher betreten.

Wer erstmals darüber nachdenkt, ein Fahrzeug online zu leasen, sieht zwar einerseits die Vorteile – allen voran den günstigen Preis, gebremst wird er aber gleichzeitig durch ein Gefühl der Unsicherheit. Denn anstatt von einem stationären Fahrzeughändler begleitet zu werden, fürchtet er nun, auf sich allein gestellt zu sein. Das geeignete Fahrzeug aussuchen, die passenden Konditionen einrichten, das Angebot anfordern – all das liegt nun in der Hand des Kunden.

Online-Angebote sind unverbindlich

Eine konkrete Sorge ist zum Beispiel, bereits mit der Online-Anfrage einen unaufhaltsamen Prozess in Gang zu setzen, vielleicht sogar mit Fehlentscheidungen, die nicht mehr korrigierbar sind. Allerdings: Ein guter Online-Leasinggeber lässt Sie, ebenso wie ein stationärer Händler, in keiner Phase alleine. Nur erfolgen die Kfz-Beratung und spätere Betreuung eben telefonisch.

Und solange Sie keinen Leasingvertrag unterschrieben und an den Anbieter zurückgeschickt haben, passiert ohnehin nichts. Sämtliche Angebote sind unverbindlich. Gerade dieser Aspekt macht das Online-Leasing besonders attraktiv. Sie können rund um die Uhr eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote einholen und vergleichen, ohne auch nur einen Fuß vor die Haustür setzen zu müssen. Vor allem junge Menschen möchten ein Fahrzeug genauso wie andere Konsumgüter vom Sofa aus bestellen und nach Hause geliefert bekommen. Immer vorausgesetzt, dass die Angebote sowie der Ablauf auf der Anbieter-Webseite übersichtlich dargestellt sind.

Legen Sie bei der Wahl des Kfz-Leasing-Anbieters deshalb auf folgende Merkmale wert:

  • etablierter Anbieter mit langjähriger Erfahrung im Kfz-Leasing-Geschäft
  • unabhängige Beratung bereits während des telefonischen Erstkontakts
  • detaillierte Darstellung des Leasing-Prozesses auf der Anbieter-Homepage (z.B. Ratgeber, FAQs, Bereitstellung Muster-Leasingvertrag und Schadenkatalog)
  • positive Bewertungen durch User und Institutionen (z.B.TÜV, ADAC, eKomi)

Um exakt Ihr Wunschfahrzeug zu maßgeschneiderten Konditionen erhalten zu können, achten Sie zudem auf folgende Punkte:

  • möglichst breite Palette an Herstellern und Modellen
  • Option, ein Leasingfahrzeug individuell zusammenzustellen
  • übersichtlicher Online-Konfigurator
  • jederzeit transparente Preisinformation (z.B. Echtzeitrechner)
  • flexible Anpassung Wunschkonditionen (Laufzeit, Laufleistung, Anzahlung)

Kfz-Leasing online: So funktioniert’s

Der Weg zum Leasingfahrzeug ist bei nahezu allen Online-Anbietern ähnlich untergliedert. Die Hauptunterschiede liegen im Detail, so zum Beispiel bei den Konfigurationsmöglichkeiten und angebotenen Zusatzservices. Kennzeichnend sind folgende Schritte:

  1. Sie suchen sich aus dem Online-Angebot ein Fahrzeug Ihrer Wahl aus.
    Große Anbieter bieten sowohl vorproduzierte Fahrzeuge (sogenannte Lagerwagen) an als auch die Option, ein Wunschmodell selbst zu konfigurieren. Weiterhin können Sie bei zusätzlichen Services beispielsweise eine Vollkaskoversicherung, Winterreifen oder eine Haustürlieferung gleich mitbuchen (Full-Service-Leasing oder All-in-Leasing).
  2. Sie legen die Wunschkonditionen fest
    Das betrifft im Wesentlichen die Punkte Laufzeit, Laufleistung sowie gegebenenfalls eine Anzahlung (Sonderzahlung). Hinzu können beispielsweise ein anwählbarer Schwerbehindertenrabatt oder aktuell die Umweltprämie kommen. Möchten Sie Ihr Fahrzeug als Geschäftswagen anmelden, sollten Sie die in aller Regel vorhandene Option „Gewerbetreibender“ anwählen.
  3. Sie schicken die Anfrage online ab
    Nach der Eingabe einiger Erstinformationen (Name, Anschrift, Email-Adresse) erhalten Sie normalerweise sofort das konkrete Angebot per Email zugeschickt. Zudem dürfte Sie innerhalb der folgenden Tage ein Mitarbeiter des Anbieters erstmals telefonisch kontaktieren, um das Angebot zu besprechen. Es sollte zur Selbstverständlichkeit gehören, dass Sie mehrere Angebote online anfragen können.
  4. Zu- und Rücksendung des Leasingvertrags
    Haben Sie sich für ein Fahrzeug entschieden, erhalten Sie per Email oder Post Ihren persönlichen Leasingantrag. Diesen füllen Sie aus und unterschreiben ihn. Wie bei anderen Finanzgeschäften auch findet bei allen seriösen Leasinggebern eine Bonitätsprüfung statt. Sie werden dem Antrag also Nachweise zu Ihrer finanziellen Situation beilegen müssen. Den ausgefüllten Antrag und die Nachweise schicken Sie in einem Umschlag per Postident-Verfahren an den Anbieter zurück – Postident deshalb, weil Sie Ihre Identität nachweisen müssen. Künftig werden sich aber wohl digitale Ident-Verfahren durchsetzen, womit auch der Gang zur Post entfällt.
  5. Produktion und Auslieferung Ihres Fahrzeugs
    Haben Sie sich für ein Lagerfahrzeug entschieden, ist es meist innerhalb kürzester Zeit verfügbar. Länger dauert es, wenn Sie Ihren Neuwagen selbst konfiguriert haben und dieser noch produziert werden muss. Somit hängt es vom Hersteller ab, wie viel Zeit bis zur Fertigstellung verstreicht. Abhängig von dessen Produktionsauslastung können durchaus einige Monate vergehen – schneller ginge es bei einem stationären Händler aber auch nicht. Wie Sie dann an Ihren Neuwagen gelangen, haben die verschiedenen Anbieter unterschiedlich gelöst. Der Regelfall ist die Selbstabholung bei einem Händler oder direkt beim Hersteller. Mitunter ist aber gegen Aufpreis auch die Lieferung bis vor Ihre Haustür möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Ratgeberseite von Sixt Neuwagen: https://www.sixt-neuwagen.de/ratgeber.

Mit 35 Marken und mehr als 400 Modellen ist Sixt Neuwagen als Online-Plattform der Sixt Leasing SE der größte unabhängige Online-Leasing-Anbieter für Privat- und Gewerbekunden in Deutschland.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/anzeige-auto-leasing-online-so-funktioniert-es-2017-12619033.html

Previous ArticleNext Article