Bentley Flying Spur V8 S Black Edition — Luxuriöses Sondermodell mit dunklem Touch

Bentley Flying Spur V8 S Black Edition — Luxuriöses Sondermodell mit dunklem Touch

Bentley legt vom Flying Spur mit der Black Edition ein neues Sondermodell auf. Dunkel im Außenauftritt, luxuriös im Innenraum. Unter der Motorhaube sitzt ein 528 PS starke V8-Biturbomotor.

Bentley will im neuen Bentley Flying Spur V8 S Black Edition eine luxuriöse Sportlimousine mit dynamischerer Ästhetik kombinieren. Dazu haben die Designer der britischen Marke eine Reihe von Exterieur- und Interieur-Elementen entworfen, die den sportlichen Charakter des Fahrzeugs reflektieren sollen. So sorgen schwarz glänzende Zierleisten, Fenstereinfassungen und Außenspiegel sowie dunkel getönte Scheinwerfer und ein neues Rad-Design für einen noch dynamischeren Look.

Viele dunkle Elemente

Darüber hinaus sind Scheinwerfer und Schlussleuchten dunkel getönt und eingefasst. Kühler- und Fensterrahmen, die Abdeckungen der Scheinwerferwaschdüsen und die Türgriffeinlagen tragen schwarzen Hochglanzlack.

Das Design der Leichtmetallräder ist exklusiv für den Flying Spur V8 S Black Edition entworfen: siebenspeichige 21-Zoll-Räder mit „Elegant“-Muster in einem schwarzen Hochglanzfinish. Vervollständigt wird der sportliche Look von den Bremssätteln, die wahlweise in Schwarz oder in Rot zur Verfügung stehen.

Für das Interieur steht eine exklusive Farbkombination mit neuen Akzenten zur Wahl. So wird der Innenraum von einem einzelnen Farbton bestimmt, zu dem die gesteppten Lederstreifen, mit denen Sitzflächen und Kopfstützen eingefasst sind, einen kraftvollen Farbkontrast bilden. Zudem greift die Mittelbahn des Innenraumhimmels die Akzentfarbe auf. Ein dreispeichiges Sport Plus-Lenkrad und das Furnier in Piano Black gehören dagegen zur Standardausstattung.

Um dem Dynamikanspruch gerecht zu werden, wurde der 4,0-Liter-V8-Motor auf mehr Leistung getrimmt. Er bietet nun 528 PS und ein maximales Drehmoment von 680 Nm. Diese geballte Kraft, die per Allradantrieb auf die Straße übertragen wird, katapultiert den Flying Spur in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und weiter bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 306 km/h. Der Allradantrieb ist im Verhältnis 40:60 zugunsten der Hinterachse eingestellt und sorgt damit für ein sicheres und dynamisches Fahrverhalten bei allen Straßen- und Witterungsbedingungen.

Mulliner Driving Specification für noch mehr Exklusivität

Wird der Flying Spur V8 S Black Edition mit der Mulliner Driving Specification in Auftrag gegeben, dann kommt er noch exklusiver daher. Die Lederflächen an Sitzen und Türverkleidungen sind dann mit einer Rautensteppung in Kontrastfarbe versehen, wodurch die Optik des Innenraums eine noch modernere Note erhält.

Für das Exterieur bietet die Mulliner Driving Specification als zusätzliche Auswahlmöglichkeit 21-Zoll-Sporträder mit fünf Speichen im laufrichtungs­gebundenen Design in hochglänzendem Schwarz oder in dunkler Tönung.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/bentley-flying-spur-v8-s-black-edition-daten-infos-sondermodell-11837875.html