Car of the Year 2012

An dieser Stelle würde ich gerne über die Wahl des „Car of the Year“ berichten.

In Anbetracht der Tatsache jedoch, das auch der Gruner+Jahr Verlag für ein Leistungsschutzrecht eintritt, habe ich mich dafür entschieden, diese bislang bedeutende Wahl nicht in meiner Medienarbeit zu berücksichtigen.

„Leistungschutzrecht“ ist das Stichwort.

Im Grunde geht es um einen Erpressungsversuch der alten Verlage, der gestützt durch die schwarz-gelbe Koalition, für eine Einschränkung der Verteilung von Wissen und Information im Internet sorgen wird.

Anstelle sich den neuen Gegegebenheiten anzupassen, lässt man sich durch umfangreiche Lobbyarbeit an der Regierungsspitze, einen „Ehrensold auf Lebenszeit“ sichern. Das ist schäbig. Das ist nicht zu unterstützen.

Ich bin gegen das Leistungsschutzrecht und ich werde keine Angebote und Links zu Verlagen veröffentlichen, die eine Umsetzung dieser geplanten Schutzgelderpressung zustimmen.

//Sry. Peter.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger